Live-Podcast zu Ehren von Benno Besson

Organisiert vom «Maison du Futur». Mit Sylvia Sasse, Leonie Sowa, Samuel Schwarz, u.a.

Am 4. Dezember nimmt das «Maison du Futur»–in Kooperation mit dem Schauspielhaus Zürich an der Hottingerstrasse gleich neben dem Pfauen einen Live-Podcast zu Benno Besson auf.

Maison du Futur Mitgründer Samuel Schwarz arbeitete 1998 unter Benno Besson als Regieassistent und Schauspieler und erinnert sich an die Arbeit mit Besson. Gemeinsam mit Schauspieler*innen, Historiker*innen und Expert*innen, u.a. der Slawistik Professorin Sylvia Sasse, reflektieren wir Bessons Arbeit und die Zeitumstände, in denen er wirkte; wir werden unter anderem das Stück «Der Drache» von Jewgeni Schwarz, welches von Benno Besson legendär inszeniert wurde, besprechen; hören in lange verschollene und nun wiedergefundene Tonbänder der renommierten «Hamlet»-Inszenierung von 1983 am Schauspielhaus rein; werden den legendären Arbeiterchor aus der Anfangsszenevon «Heilige Johanna der Schlachthöfe» re-enacten.

Wir tauchen in Erinnerungen an Benno Bessons Wirkungszeit am Schauspielhaus Zürich ab. Eingeladen sind alle.
Es gibt Suppe und Bier.

Melden Sie sich: anmeldung [​at​] maison-du-futur.ch (Platzzahl beschränkt)

(Hinweis: Am Nachmittag findet noch eine zweite, vom Live-Podcast unabhängige Veranstaltung zu Ehren von Benno Besson statt. Eine Werkschau organisiert vom  Verein Theatermuseum. Weitere Infos finden Sie hier verlinkt.) 

 

  • 2 Stunden
  • 4. Dezember 2022
  • Hottingerstrasse 8
  • Auf Deutsch ohne Übertitel
Daten
So 04.12. 20:00 - 22:00 Hottingerstrasse 8
Eintritt frei04Zum Kalender hinzufügen