Riesenhaft in Mittelerde (AT/ WT)

Frei nach Motiven von Der Herr der Ringe von J.R.R. Tolkien
Von und mit Theater Hora, Das Helmi Puppentheater & Nicolas Stemann & Ensemble

Künstlerische Berührungspunkte zwischen dem Theater Hora, dem Helmi Puppentheater und Regisseur Nicolas Stemann gab und gibt es etliche – nun findet am Schauspielhaus Zürich zum ersten Mal eine wilde Dreier-Kooperation mit diesen unterschiedlichen Künstler*innen und Ensembles statt.

Und wenn dann auch noch die Hora-Darsteller*innen auf die Idee kommen, sich von einem Lieblingsstoff, der epochalen Fantasy-Saga Der Herr der Ringe, inspirieren zu lassen, in der Zauber*innen, Hobbits, Elb*innen, Menschen, Zwerg*innen und Orks auftreten, freie Völker und das ultimativ Böse aufeinandertreffen und in diesem Chaos eine kleine, maximal diverse Gemeinschaft die letzte Hoffnung auf eine andere Zukunft wird – dann ist einfach alles da, um sich ganz dem überbordenden Spiel der Illusionen und Träume hinzugeben.

Andererseits gilt es, entlang dem Stoff die Einschläge und Widersprüchlichkeiten der Wirklichkeit zu erspüren. Lässt sich der Fantasy-Roman auch als geistige Mobilmachung lesen, oder ist er doch eher ein Anti-Kriegs-Text, in dem es nicht darum geht, wer «der Riese» ist und wer «der Zwerg» – sondern darum, über jede Grösse und Form hinweg eine Gemeinschaft zu werden?

 

Inszenierung
Theater Hora / Das Helmi Puppentheater / Nicolas Stemann & Ensemble
Bühnenbild
Katrin Nottrodt
Kostümbild
Marysol del Castillo
  • Uraufführung: 22. April 2023, Schiffbau-Halle
Bits on Pieces
Weitere Texte und Kontexte zu unseren Inszenierungen im Schauspielhaus Journal.
Die Regisseur*innen über
die Spielzeit 22/23

In sieben kurzen Videos sprechen Trajal Harrell, Nicolas Stemann, Yana Ross, Christopher Rüping, Suna Gürler, Wu Tsang und Stas Zhyrkov über ihre Pläne für die kommende Spielzeit.

mehr