Gesellschaft der
Freunde des
Schauspielhauses

Willkommen auf der Website der Gesellschaft der Freunde des Schaupsielhaus Zürich. Sie ist ein Verein im Sinne von Art. 60 ff ZGB mit Sitz in Zürich. Die Gesellschaft bezweckt die Förderung und Unterstützung des Schauspielhaus Zürich. Sie bietet ihren Mitgliedern spezielle Angebote. Diese beinhalten Blicke hinter die Kulissen, Probenbesuche, Regie- bzw. Darsteller*innengespräche sowie regelmässig stattfindende literarische Zirkel mit Stückbezug. Als Höhepunkte gelten die jährliche Theaterreise unter kundiger Führung und die seit 1996 verliehene Goldene Maske für besondere Verdienste auf und hinter der Bühne. Die Verleihung ist jeweils eingebettet in eine stimmige festliche Veranstaltung. Seit der Spielzeit 2022/23 ist die Administration in diejenige des Schauspielhauses integriert, um den Vorstand von zeitintensiven Aufgaben zu entlasten.

Wenn Sie schon immer mal die verborgenen Seiten des Theaters entdecken und die Menschen im Haus kennenlernen wollten, dann werden Sie jetzt Freundin oder Freund des Schauspielhauses. Sie erhalten so den Zugang zur spannenden Theaterwelt hinter dem Vorhang.

Mehr zur Geschichte der Gesellschaft der Freunde Schauspielhaus Zürich

Mitgliedschaft

  • Exklusive Angebote wie zum Beispiel ein Blick hinter die Kulissen, Probenbesuche, Regie- bzw. Darsterller*innengespräche oder regelmässige literarische Zirkel mit Stückbezug.
  • Teilnahme an den jährlichen Theater- und Kulturreisen in der Schweiz und ins Ausland.
  • Teilnahme am Festanlass für die seit 1996 verliehenen Goldenen Maske für besondere Verdienste auf und hinter der Bühne sowie für junge Talente.
  • Regelmässige Newsletter
  • Rabatt von 20% auf alle Karten auf den regulären Preis einer Vorstellung, ausgenommen Premieren und Gastspiele. Hier geht es zur Anleitung für die Webshop Buchung mit Ihrem gfs-Rabatt.
  • Zugangsberechtigung zur Theaterkantine im Schiffbau.
  • Gutschein für einen selbst gewählten Theaterbesuch bei Werbung eines neuen Mitglieds für die gfs.
mehr weniger

Beiträge

  • Junior (bis 25 Jahre): CHF 50.–
  • Einzelmitgliedschaft: CHF 200.–
  • Paarmitgliedschaft: CHF 300.–
  • Gönner Einzelmitglied: CHF 600.–
  • Gönner Paare: CHF 900.–
  • Firmenmitglieder: CHF 2'000.–
  • Förderer Circle: CHF 10'000.-

*Alle Preise in CHF/Jahr

mehr weniger

Kontakt

Um Freundin oder Freund zu werden, oder über Neuigkeiten informiert zu werden, senden Sie uns eine Mail mit Ihren Kontaktdaten an: freunde [​at​] schauspielhaus.ch

Gesellschaft der Freunde des Schauspielhauses
Katrin Hohenacker
Zeltweg 5
CH 8032 Zürich
Tel +41 44 258 72 06

Die Geschäftsstelle ist dienstags von 14 bis 18 Uhr besetzt.


Bevorstehende Veranstaltungen

  • Mittwoch, 19. Oktober 2022, 18:00 Uhr: Gesprächsrunde zu aktuellen Theaterstücken am Schauspielhaus mit Dr. Annette Kreis-Schinck, Literaturwissenschaftlerin und gfs Vorstandsmitglied im Pfauen
  • Sonntag, 30. Oktober 2022, 16:00 Uhr: Generalversammlung in der Schiffbau Box
  • Sonntag, 30. Oktober 2022, 17:00 Uhr: Verleihung der Goldenen Maske in der Schiffbau Box

Vorstand

Pierre Widmer (Präsident)
Barbara Pung (Vizepräsidentin)
Annette Kreis-Schinck
Ulrich Seefeld
Christian Gärtner
Brigit Wiesmann
Peter Hüttenmoser (ex officio Schauspielhaus)

Goldene Maske

Seit 1995 vergeben die Freunde des Schauspielhauses jedes Jahr die «Goldene Maske » – eine geschätzte Auszeichnung für besondere Verdienste auf und hinter der Bühne.

Die Verleihung der Goldenen Maske fand am 24. Oktober 2021 im Schiffbau statt.

Folgende Personen haben bis heute eine goldene Maske erhalten:

2021

Rede von Pierre Widmer (Präsident der Gesellschaft der Freunde des Schauspielhauses)

Auf der Bühne:
Alicia Aumüller, Schauspielerin
Laudatio von Nicolas Stemann

Hinter der Bühne:
Etienne Porret, Maschinist
Laudatio Dirk Wauschkuhn

2020

Auf der Bühne:
Matthias Neukirch, Schauspieler
Laudatio von Niklaus Peter

Hinter der Bühne:
Marianne Boos, Requisite
Laudatio René Kümpel


Impressionen der Preisverleihung 2020 und 2021

2019

Auf der Bühne:
Lena Schwarz, Schauspielerin
Laudatio von Michael Neuenschwander

Hinter der Bühne:
Sandra Caviezel, Leiterin Ankleidedienst
Laudatio Dirk Wauschkuhn

Rede von Nicole Müller,
Präsidentin der Gesellschaft der Freunde des Schauspielhauses


Impressionen der Preisverleihung 2019

2018

Auf der Bühne:
Gottfried Breitfuss, Schauspieler
Laudatio von Ernst Konarek

Hinter der Bühne:
Andi A. Müller, Videomeister
Laudatio von Dirk Wauschkuhn

Platinmaske:
Barbara Frey, Regisseurin und Intendantin
Laudatio von Fritz Hauser

2017

Auf der Bühne:
Claudius Körber, Schauspieler
Laudatio von Friederike Wagner

Hinter der Bühne:
Christine Rippmann, Theaterplastikerin
Laudatio von Thomas Unseld und Mervyn Millar

Rede von Nicole Müller,
Präsidentin der Gesellschaft der Freunde des Schauspielhauses

2016

Auf der Bühne:
Miriam Maertens, Schauspielerin
Laudatio von Michael Neuenschwander

Hinter der Bühne:
Maurizio Bello, Herrenschneider
Laudatio von Siggi Schwientek

Rede von Nicole Müller,
Präsidentin der Gesellschaft der Freunde des Schauspielhauses

2015

Auf der Bühne:
Isabelle Menke, Schauspielerin
Laudatio von Matthias Neukirch

Hinter der Bühne:
Christoph Finé Renfer, stv. Leiter der Abteilung Ton/Video
Laudatio von Ruedi Häusermann

Rede von Peter Haerle,
Direktor der Dienstabteilung Kultur der Stadt Zürich

Rede von Nicole Müller,
Präsidentin der Gesellschaft der Freunde des Schauspielhauses

2014

Hinter der Bühne:
Petra Fischer, Leiterin des Jungen Schauspielhauses
Würdigung: Philippe Besson

Hinter der Bühne:
Aleksandar Sascha Dinevski
Würdigung: Ludwig Boettger, Ruedi Schuler

2013

Auf der Bühne:
Michael Neuenschwander, Schauspieler
Würdigung: Dušan David Pařízek

Hinter der Bühne:
Robert Zähringer, Leiter Foyer/Empfang
Würdigung: Tom Till

2012

Auf der Bühne:
Friederike Wagner, Schauspielerin
Würdigung: Robert Hunger-Bühler

Hinter der Bühne:
Thomas Unseld, Leiter Malsaal
Würdigung: Bettina Meyer, Dirk Wauschkuhn

2011

Auf der Bühne:
Markus Scheumann, Schauspieler
Würdigung: Thomas Jonigk

Hinter der Bühne:
Gerlinde Uhlig Vanet, Soufflage
Würdigung: Tom Till

2010

Auf der Bühne:
Bettina Meyer, Ausstattung
Würdigung: Barbara Frey

Hinter der Bühne:
Martin Caflisch, Konstruktion
Würdigung: Albert Brägger

2009

Auf der Bühne:
Robert Hunger-Bühler, Schauspieler
Würdigung: Roland Koberg

Hinter der Bühne:
Tina Kornfeld, Assistenz Marketing
Würdigung: Dirk Wauschkuhn

2008

Auf der Bühne:
Niklaus Helbling, Regisseur
Würdigung: Marcus Kiepe

Hinter der Bühne:
Hans Keller, Theatermaler
Würdigung: Dirk Wauschkuhn

2007

Auf der Bühne:
Siggi Schwientek, Schauspieler
Würdigung: Andreas Erdmann

Hinter der Bühne:
Kurt Spahr, Finanzbuchhalter
Würdigung: Barbara Ballini

2006

Auf der Bühne:
Tomas Flachs Nobrega, Schauspieler
Würdigung: Lina Beckmann, Cathérine Seifert

Hinter der Bühne:
Barbara Ballini, Direktionsassistentin
Würdigung: Dr. Herbert Pfortmüller, Dr. Brigitte von der Crone, Marc Baumann

2005

Auf der Bühne:
Meike Droste, Schauspielerin
Würdigung: Andreas Erdmann

Hinter der Bühne:
Walter Milan, Leiter Technischer Hausdienst
Würdigung: Marc Baumann

2004

Auf der Bühne:
Meg Stuart, Choreographin
Stefan Pucher, Regisseur
Würdigung: Nikola Weisse

Hinter der Bühne:
Edi und Rosmarie Schmid, Wirtepaar der Theaterkantine im Pfauen
Würdigung: Jean-Pierre Cornu

2003

Auf der Bühne
Jürg Kienberger, Schauspieler
Würdigung: Ueli Jäggi

Hinter der Bühne:
Irene Herbst, Inspizientin
Würdigung: André Jung

2002

Auf der Bühne:
Sebastian Rudolph, Schauspieler
Würdigung: Falk Richter

Hinter der Bühne:
Rudolf Rath, Künstl. Betriebsbüro, Statisterie
Würdigung: Peter Arens

2001

Auf der Bühne:
André Jung, Schauspieler
Würdigung: Christoph Marthaler

Hinter der Bühne:
Ingrid Hug, Garderobière, Foyerleiterin
Würdigung: Ernst Bieri

2000

Auf der Bühne:
Ludwig Boettger, Schauspieler
Würdigung: Katja Früh

Hinter der Bühne:
Erich Müller, Leiter Maske
Würdigung: André Jung

1999

Auf der Bühne:
Burghart Klaussner, Schauspieler
Würdigung: Werner Düggelin

Hinter der Bühne:
Hans Fick, Bühnenmeister
Würdigung: Werner Düggelin

1998

Auf der Bühne:
Jürgen Cziesla, Schauspieler
Würdigung: Werner Düggelin

Hinter der Bühne:
Marianne Korn, Künstl. Betriebsbüro
Würdigung: Marcel Müller

1997

Auf der Bühne:
Annemarie Kuster, Schauspielerin
Würdigung: Reinhard Stumm

Hinter der Bühne:
Angelo Rosenfelder, Bühnenmeister
Würdigung: Gerd Leo Kuck

1996

Auf der Bühne:
Werner Düggelin, Regisseur
Würdigung: Josef Estermann

Hinter der Bühne:
Peter Peiker, Künstlerischer Betriebsleiter
Würdigung: Peter Arens

1995

Auf der Bühne:
Hans Dieter Zeidler, Schauspieler

Hinter der Bühne:
Peter Fischer, Technischer Direktor

mehr weniger