Jobs

Das Schauspielhaus Zürich gehört zu den wichtigsten Theaterhäusern im deutschsprachigen Raum. Mit jährlich rund 600 Vorstellungen in den Spielstätten Pfauen und Schiffbau leisten wir einen wichtigen Kulturbeitrag in der Stadt Zürich und über die Kantonsgrenze hinaus.

Ab September 2021 bieten wir einen

Ausbildungsplatz als „geprüfte*r Requisiteur*in (IHK)“

an. Die Zusatzausbildung dauert zwei Jahre. Die Fachkurse werden modulweise an der Europäischen Medien- und Event-Akademie in Baden-Baden absolviert.

Ihr Anforderungsprofil:
Abschluss als Dekorationsgestalter*in (Polydesign 3D), Innendekorateur*in oder gleichwertige handwerkliche und/oder gestalterische Ausbildung
Berufserfahrung von Vorteil

Selbständige Arbeitsweise und Teamfähigkeit sind wichtig. Fantasie, Organisationstalent, Erfahrung in Bearbeitungstechniken unterschiedlicher Materialien sowie die Liebe zum Detail runden Ihr Profil ab. Unregelmässige Arbeitszeiten mit Abend- und Wochenendeinsätzen stellen für Sie kein Problem dar.

Wir bieten:
Einen Ausbildungsplatz im Herzen von Zürich in einem nicht alltäglichen Arbeitsumfeld an zwei Spielstätten. Sie arbeiten eng mit Kunstschaffenden sowie technischen Abteilungen zusammen und vernetzen sich in einem inspirierenden Umfeld.

Wenn Sie mehr über die abwechslungsreiche Tätigkeit erfahren möchten, wenden Sie sich bei Fachfragen bitte an Herrn René Kümpel, Leiter Requisite (Tel. 044 258 73 40) oder bei allgemeinen Fragen an unsere Personalfachfrau Frau Alina Schnüriger (Tel. 044 258 72 41). Wir freuen uns auf Ihr vollständiges elektronisches Bewerbungsdossier bis zum 31. Januar 2021 auf bewerbungen@schauspielhaus.ch. (Papierdossiers werden nicht retourniert)


Wir suchen mit Beginn der Spielzeit 2021/22 (09. August 2021) einen*eine
Inspizient*in (100%)

Ihre Hauptaufgaben:
Koordination des künstlerischen und technischen Ablaufs eines Bühnenstückes während der Proben und Aufführungen.
Führung des Inspizienten-Buchs der zugeteilten Produktionen
Vermittlung zwischen Regieteam, Künstler und technischen Mitarbeitenden
Verantwortung für die Einhaltung der sicherheitsrelevanten Vorschriften während den Proben und Aufführungen
Sie kennen den Bühnenbetrieb sehr genau und haben bereits erste Erfahrungen als Inspizient gesammelt. Gelassenheit und Ruhe - auch in hektischen und unvorhergesehenen Situationen - sind wichtige Voraussetzungen für diese Funktion. Bei der Vermittlung zwischen Regie, Kunst und Technik überzeugen Sie mit Ihrem Kommunikationsgeschick. Es braucht dazu sehr gute Deutsch- und Englisch-Kenntnisse.

Die vielseitige Theaterstelle bedingt Ihre Bereitschaft zu unregelmässigen Arbeitszeiten und Wochenendeinsätzen.

Wir freuen uns auf Ihr vollständiges elektronisches Bewerbungsdossier - als eine PDF Datei - bis zum 1. Dezember 2020 auf bewerbungen@schauspielhaus.ch. Fragen beantwortet Ihnen Martin Hefti, Personalleiter SHZ (Tel. +41 44 258 72 40).
(Papierdossiers werden nicht retourniert)


Mit Beginn der Spielzeit 2021/22 (d.h. ab 1. August 2021) suchen wir einen*eine

Stellvertretenden*e Leiter*in der Requisitenabteilung
(Pensum 100%)

Ihre Aufgaben:
Gesamtverantwortung für den Atelierbetrieb (fachliche Führung der Mitarbeitenden, fachliche Organisation der Werkstätte)
Stellvertretung des Abteilungsleiters (Teilnahme an Sitzungen, Mitarbeiterführung, disziplinarische Massnahmen usw.)
Betreuung von Proben und Vorstellungen
Beschaffung, Herstellung und Instandhaltung der Requisiten
Übernahme von dispositiven Tätigkeiten
Organisation und Betreuen der Sonderveranstaltungen in unserem Haus in Bezug auf Requisiten

Sie haben eine Ausbildung in einem anverwandten Beruf wie Dekorateur, Tapezierer, Möbelschreiner, usw. sowie die Weiterbildung zum geprüften Requisiteur abgeschlossen und bringen erste Führungserfahrungen mit. Wichtig ist, dass Sie stilsicher und kreativ die Vorgaben der Künstler umsetzen können. Weiter ist für die Stelle zwingend, dass Sie den Ausweis nach dem Schweizerischen Sprengstoffgesetz für Bühnenfeuerwerk BF mitbringen sowie umfassende Kenntnisse der Vorschriften mit Hieb-, Stich- und Schusswaffen haben. Gelassenheit und Ruhe - auch in hektischen und unvorhergesehenen Situationen - sind wichtige Voraussetzungen für diese Funktion. Bei der Vermittlung zwischen Regie, Kunst und Technik überzeugen Sie mit Ihrem Kommunikationsgeschick. Es braucht dazu sattelfeste Deutsch- und Englischkenntnisse. Sehr gute Anwenderkenntnisse der verschiedenen MS-Office Programme, einer CAD- sowie einer Bildbearbeitungs-Software runden Ihr Profil ab.
Sie haben Freude in einem jungen Team zu arbeiten und wissen, dass im Theater auch am Wochenende und am Abend gespielt wird. Auf Sie wartet mitten in Zürich in einem nicht alltäglichen Umfeld eine vielseitige Arbeitsstelle mit Menschen aus verschiedensten Kulturen. Dies erfordert von Ihnen Flexibilität, Zuverlässigkeit und eine hohe Sozialkompetenz.

Wir freuen uns auf Ihre vollständige elektronische Bewerbung bis zum 13. Dezember 2020 auf bewerbungen@schauspielhaus.ch. Kontaktieren Sie bei allgemeinen Fragen Martin Hefti, Personalleiter, (Tel. +41 44 258 72 40) oder Heiko Baumgarten, designierter Leiter der Requisitenabteilung (Tel. +41 44 258 73 42), bei Fachfragen. (Papierdossiers werden nicht retourniert)