Stummfilmabend: Spione von Fritz Lang

IOIC, Filmpodium X Schauspielhaus

In Fritz Langs Spionagethriller kämpft ein internationaler Geheimdienst gegen die Machenschaften des Verbrecherbosses Haghi. Wie bei James Bond tragen die Agenten Nummern, sind bereits mit Mini-Kameras ausgerüstet und sterben auf geheimnisvolle Weise. Für die Vertonung spannen die Sängerin Iokoi und der Live-Elektroniker Bit-Tuner zusammen mit dem Akkordeonisten Jonas Kocher und dem Plattenspieler Joke Lanz.

Mit Iokoi / Bit-Tuner / Joke Lanz / Jonas Kocher
Regie
Fritz Lang
Drehbuch
Thea von Harbou / Fritz Lang
Kamera
Fritz Arno Wagner
Schauspieler*innen
Rudolf Lien Deyers / Willy Fritsch / Georg John / Klein-Rogge / Gerda Maurus

Das Stummfilmfestival 2024 wird vom IOIC und Filmpodium kuratiert und präsentiert. Hannes Brühwiler, Nicole Reinhard und Pablo Assandri zeichnen unterstützt von einem Beratungsteam (Martin Girod, Kristina Köhler und Daniel Wiegand) für das Programm verantwortlich. Das 20-jährige Jubiläum findet vom 18. Januar bis 11. Februar im Filmpodium, moods und erstmals auch im Schauspielhaus Zürich statt.

Bildergalerie & Videos