SHZ-Lesereihe #2:
Hengameh Yaghoobifarah
MINISTERIUM DER TRÄUME

© Tobias Brust

Szenische Abende mit Gästen & Freund*innen

Hengameh Yaghoobifarah, Preisträger*in des Franz-Tumler-Literaturpreises ist mit dem Roman MINISTERIUM DER TRÄUME zu Gast im Pfauen. Eine turbulente, emotionale und wortgewaltige Geschichte über die Traum(a)fabrik von Nasrin Behzadi. Die Suche nach Zugehörigkeit, nach Traumabewältigung und die Frage ob Nasrins Schwester wirklich den Selbstmord wählte, sind Themen dieser mitreissenden Geschichte. In einer szenischen Einrichtung präsentiert Nina Karimy Szenen aus MINISTERIUM DER TRÄUME. Im Anschluss an die Lesung unterhalten sich Nina Kunz, Autorin und Journalistin bei Das Magazin, und Miriam Ibrahim, Dramaturgin und Kuratorin der Schauspielhaus Lesereihe, mit Hengameh Yaghoobifarah über Literatur und das Leben.

 

Einrichtung & Kuration
Miriam Ibrahim
Kostümbild
Ruth Wulffen
Künstlerische Mitarbeit
Mahlia Theismann
Bühnenbild
Eva Lillian Wagner

Das neue Schauspielhaus Literaturformat mit szenischen Lesungen aus aktuellen deutschsprachigen Romanen und Autor*innen-Gesprächen.

Daten
Do 01.12. 20:30 Pfauen
Tickets01Zum Kalender hinzufügen