Schlechte Zeiten
– Geile Scheisse

Werkschau

Temporäre Regelungen, verschiedene Räume, wechselnde Möglichkeiten, ständige Hürden. In «Schlechte Zeiten  – Geile Scheisse» präsentieren wir von uns Fragmente, Fetzen, Fundstücke – auf jeden Fall auf Instagram, sehr gerne in einer Ausstellung oder durch uns alle, gemeinsam im selben Raum? Begleitet von der Frage: „Welcher Scheiss gefällt uns eigentlich und warum? Und wie hilft er uns, ab und zu mal alles Schlechte zu vergessen?“ Mit uns durch die Räume – das eigene Zimmer, den öffentlichen Raum, die Matchbox im Schauspielhaus – wandern Objekte, Choreografien, Texte und finden den Weg zu euch.

Begleitet uns auf Instagram: @clubdrei

Portraits des künstlerischen Teams und der Spieler*innen

Mit Allegra Zimmermann / Andrina Imboden / Elia Küenzi / Gwendolyn Epple / Jakob Fessler / Joséphine  Decking / Leila Wyrsch / Luca Lietha / Mira Guggenbühl
Inszenierung
Marta Piras / Lucien Haug / Kofi Boanyah
Bühne
Ann-Kathrin Bernstetter
Kostüm
Mona Eglsoer / Miriam Schliehe
Licht
Roman Weber
Produktionsleitung Theaterpädagogik
Daniela Späth
Audience Development
Elsa Horstkötter

Premiere: 20. Mai, 2021, Schiffbau-Matchbox

Besucher*innenzahl max. 12 pro Durchgang. Einlass erfolgt in Slots.

 

 

Bildergalerie & Videos