Liebes Publikum

Seit Montag, 19. April, sind pro Vorstellung wieder 50 Besucher*innen im Zuschauerraum erlaubt. Wir freuen uns sehr darauf, Sie bald im Pfauen und im Schiffbau willkommen zu heissen und mit Ihnen im Zuschauerraum, Theater spielen zu können. Doch wir nehmen diese Lockerung nicht als Zeichen dafür, dass es schon fast geschafft, fast vorbei ist. Wir möchten eine verantwortungsvolle Öffnung in kleinen Schritten vornehmen.

So schützen wir Sie:

Schutzmasken: Bis auf Weiteres gilt für die Besucher*innen und Mitarbeitenden des Schauspielhaus Zürich vor, während und nach den Vorstellungen eine generelle Maskenpflicht im Saal und in allen Innenräumen des Theaters (ab 12 Jahren).

Distanz: Wir verkaufen nur jeden zweiten Platz und bieten so Sicherheit und zugleich mehr Komfort (Schachbrettmuster). Zudem beträgt der Abstand der ersten Sitzreihe zur Bühne im Pfauen derzeit 2,5 Meter.

Lüftung: Sowohl im Pfauen als auch im Schiffbau (Halle und Box) verfügen wir über ein leistungsstarkes Lüftungssystem, das die Luft filtert, permanent Frischluft einschiesst und so eine gesunde Raumluftqualität garantiert.

Hygiene: Wir desinfizieren regelmässig Armlehnen, Türklinken, Geländer, Ablageflächen etc.

Pfauen Foyer: Wir verzichten auf Pausen und die Bewirtung. Auch der Kiosk im Kassenfoyer bleibt bis auf Weiteres geschlossen.

Schiffbau Bar: Unsere Bar bleibt bis auf Weiteres geschlossen.

Mitarbeitende: Alle Kolleg*innen des Schauspielhaus auf und hinter der Bühne arbeiten zusammen unter den Verhaltens- und Hygieneregeln gemäss Schutzkonzept des schweizerischen Bühnenverbands.

Ergänzung Schutzkonzepte Theater&Schule: Für Primarstufe / Für Sekundarstufe

Bei Fragen zu unserem Schutzkonzept, gibt Ihnen die Theaterkasse gerne Auskunft:
044 258 77 77 / Theaterkasse@schauspielhaus.ch.

Herzlich
Ihr Schauspielhaus Zürich