Sharon Dodua Otoo
im Gespräch

Ein literarischer Theaterabend zu Reigen auf der Bühne des sphères

Im Rahmen der Neuinszenierung von Reigen nach Arthur Schnitzler, die am 17. September im Pfauen Zürich-Premiere feiert, spricht Sharon Dodua Otoo über ihre erste Theaterarbeit und ihren Beitrag zu diesem Stück, das von zehn international renommierten Autor*innen für die heutige Zeit umgeschrieben wurde. Die Schauspielerinnen Lena Schwarz und Yodit Tarikwa lesen Otoos Szene auf der Bühne des sphères.

With Sharon Dodua Otoo / Lena Schwarz / Yodit Tarikwa
Modertaion
Marcy Goldberg

Diese Veranstaltung wird in Zusammenarbeit mit dem sphéres realisiert.

Eintritt frei, Kollekte
 

Bits on Pieces
More texts and contexts related to our stagings in the theatre’s journal.
Zehn Autor*innen, zehn Gespräche - Sharon Dodua Otoo über Reigen

Reigen, die neue Inszenierung von Yana Ross, wurde bei den diesjährigen Salzbuger Festspielen im Juli uraufgeführt. Für die Inszenierung treiben zehn international renommierte Autor*innen den historischen Stoff von Arthur Schnitzler ins Heute: Lydia Haider, Sofi Oksanen, Leïla Slimani, Sharon Dodua Otoo, Leif Randt, Mikhail Durnenkov, Hengameh Yaghoobifarah, Kata Wéber, Jonas Hassen Khemiri und Lukas Bärfuss haben je eine der zehn Szenen neu geschrieben. Im Rahmen der Premiere in Österreich hat Leila Vidal-Sephiha Gespräche mit den zehn Autor*innen geführt, die wir nun nach und nach und in Originalsprache im Schauspielhaus Journal publizieren.

more