enterspaces-Festival

Wir laden zum enterspaces-Festival vom 24.-26. Mai 2024 in den Schiffbau ein, um noch einmal zusammenzukommen, zu connecten, zu tratschen, zu tanzen, zu lachen und zu staunen. Wir begrüssen unter anderem Ntando Cele mit Go Go Othello, Trajal Harrell mit The Return of La Argentina, die SHZ-Lesung #8 mit Die Sonne, so strahlend und Schwarz von Chantal-Fleur Sandjon, umwoben von DJ-Sets, Panels, Nachgesprächen und einem finalen Sonntagsbrunch.

Datum: 24.-26.Mai 2024
Ort: Schiffbau (Box, Matchbox, Foyer, Kantine)


24. Mai

enterspaces says hi and bye

Eröffnungsakt enterspaces Festival

24. Mai 2024, 18:30, Schiffbau-Foyer: Eintritt frei
Hier geht's zur Stückseite.

In den letzten zwei Jahren gab es im Rahmen der Reihe enterspaces, kuratiert und gehosted von Brandy Butler und Miriam Ibrahim, unterschiedliche Formate, die neue Räume der Begegnungen im Safer Space für BIPOC im Schauspielhaus Zürich ermöglichten. Mit der Hoffnung auf Welleneffekt, liegt die Chance nahe, dass weitere Spaces entstehen werden. Zum Abschluss der enterspaces Reihe der ersten zwei Spielzeiten eröffnen wir das Festival mit Apéro und kurzen Eröffnungsreden von Kantonsrätin Mandy Abou Shoak, Agentin für Diversität Dr. phil. Yuvviki Dioh und weiteren Freund*innen von enterspaces.


SECURITY
#last last

24. Mai 2024, Schiffbau-Box
Hier geht's zur Stückseite.

Thelma Buabeng und Celina Bostic holen uns mit ihrer fulminanten Comedy Show wieder in den Security Kosmos! Dieses Mal predigen, wüten und rappen sie im Rahmen des enterspaces-Festival in der Schiffbau-Box und das auch noch mit den Specials Guests Fatima Moumouni und Bergitta Victor. Ob wir uns tatsächlich von Gladys oder Vivian und co. in Zürich für immer verabschieden – let's see! Aber erst mal einfach feiern. Security-Style.


25. Mai

#8 SHZ-Lesereihe

Die Sonne, so strahlend und Schwarz
Szenische Abende kuratiert von Nina Kunz & Miriam Ibrahim

25. Mai 2024, Schiffbau-Matchbox
Hier geht's zur Stückseite.

Die afrodeutsche Kosmopolitin, Autorin, Ernährungswissenschaftlerin, Diversity-Trainerin und Mutter Chantal-Fleur Sandjon wird mit Ihrem Roman Die Sonne, so strahlend und Schwarz zu Gast im Schauspielhaus Zürich sein. Der Versroman erzählt von der 17jährigen Nova Nyanyoh in Berlin, der ersten Liebe, häuslicher Gewalt, familiärem Zusammenhalt, lesbischem Coming-out, Rassismus und Freundschaft. Ein bewegend-poetischer Coming-of-Age-Roman, der durch die Schönheit und Leichtigkeit uns auch das Schwere im Leben ertragen lässt.



Go Go Othello

Inszenierung: Ntando Cele, Raphael Urweider

25. Mai 2024, Schiffbau-Box
Hier geht's zur Stückseite.

An der Schnittstelle von Stand-up Comedy, Performance, Videokunst, Tanz und Konzert sucht Ntando Cele nach Identität und Authentizität in den Lebensgeschichten Schwarzer Künstler*innen. Im ambivalenten Ambiente eines Nachtclubs hinterfragt sie das Fortbestehen von rassistischen Stereotypen in der Kunstwelt. Anhand der Rolle des Othello, traditionell von weissen Schauspielern gespielt, steckt sie den Rahmen ab, der einer Schwarzen Künstlerin auf europäischen Sprechtheater-Bühnen zugestanden wird.



hi and bye Party

Mit DJ tracy september

25. Mai 2024, Ab 21:30, Schiffbau-Foyer: Eintritt frei
Hier geht's zur Stückseite.

Am Samstag den 25. Mai laden wir alle enterspaces Freund*innen zum Tanze ein. Kommt aufgebrezelt, casual oder in Trainers – you are all welcome! Stosst nach der Veranstaltung von Go Go Othello dazu oder kommt einfach zur späteren Stunde vorbei und (re)connected, sagt Ade und geniesst den Abend mit uns zu den Beats von DJ tracy september.


26. Mai

Karaoke-Brunch-Extravaganza

By Bla*sh Zürich

26. Mai 2024, Schiffbau-Kantine: Eintritt frei
Hier geht's zur Stückseite.

Hast du schon lange auf diesen Moment gewartet? (Wir auch!) Komm am Sonntag, 26. Mai, zur Karaoke-Brunch-Extravaganza Bla*sh Zürich und feiere mit uns. Von 12:00–16:00 wollen wir mit dir den ganzen Nachmittag in der Schiffbau-Kantine rocken. Wir sorgen für die Basics des Brunchs, du bringst etwas zum Essen mit und singst deinen Lieblingssong! Der Brunch beginnt um 12:00, Karaoke startet um 13:30. Die Veranstaltung ist für BIPoC und Allies. Kinderbetreuung wird angeboten


The Return of La Argentina

Von und mit: Trajal Harrell

26. Mai 2024, Schiffbau-Box
Hier geht's zur Stückseite.

Antonia Mercé alias La Argentina war die vielleicht berühmteste spanische Tänzerin des 20. Jahrhunderts. 40 Jahre nach ihrem Tod ehrten die Gründer des japanischen Butoh Kazuo Ohno und Tatsumi Hijikata sie in den 70er Jahren mit dem Stück Admiring La Argentina. Trajal Harrells Solo ist seinerseits eine Hommage: An La Argentina, an Ohno und Hijikata und an die unter der Gegenwart liegenden Netze der Geschichte. enterspaces begrüsst Hausregisseur Trajal Harrell mit dieser besonderen Arbeit in der Box und lädt zum Nachgespräch im Anschluss ein.