Seraina
Kobler

Seraina Kobler, geboren 1982 in Locarno, ist freie Autorin. Nach dem Studium arbeitete sie zunächst als Redakteurin bei verschiedenen Tages- und Wochenzeitungen. Im letzten Herbst erschien ihr Debüt-Roman «Regenschatten». Ihr Schaffen wurde mit verschiedenen Preisen ausgezeichnet. Sie lebt mit ihrer Familie in Zürich.

30.12.2020
Die Zündschnur brennt unbemerkt weiter

Nur wenige Male konnte «Einfach das Ende der Welt» von Christopher Rüping vor Publikum gespielt werden, bevor sich das Leben wieder in einer erzwungenen Häuslichkeit einrichten musste. Die Autorin Seraina Kobler schreibt über den Live-Stream der Inszenierung im Dezember und über den Moment, wenn Erinnerungen von Anderen plötzlich zu den eigenen werden. 

more