Autors
Corona-Passionsspiel

Nicolas Stemann schreibt, komponiert und inszeniert Corona Passionsspiele

more
Next Round

Ein Kurzfilm mit Tosh Basco von Wu Tsang mit Musik ihres langjährigen Weggefährten Patrick Belaga

more
Dekalog – der Insider*innenbericht

Die 9 Spieler*innen erzählen

more
Gehversuche: Fragen & Antworten

«Gehversuche»: Fragen & Antworten zu Mobilität

more
Was passiert
im leeren Pfauen?

Der Videokünstler Luis August Krawen bekommt eine Carte Blanche, dieser Frage nachzugehen. Jeweils freitags sehen Sie die neuen Entwicklungen.

more
Window Talks

A cinematic lockdown essay created by Alicia Aumüller and Yannik Böhmer

more
Dieser UNGLAUBLICHE Lifehack macht Sie SOFORT GLÜCKLICH

Die Wahrscheinlichkeit, dass Sie diesen Text eigenhändig aufgesucht haben, beträgt nullkommanull Prozent. Er wurde Ihnen via Facebook, Instagram, Twitter oder mittels eines Newsletter-Programms zugespielt. Dass Sie darauf geklickt haben, verrät zwei Dinge über Sie: Erstens, dass Sie glücklich sein möchten. Und zweitens, dass Sie die sozialen Medien rege nutzen.

more
Ich bin immer dabei, wenn jemand etwas ausprobieren will

Hausregisseur Christopher Rüping trifft Videotechniker Jasmin Kruezi

more
Lockdown Theatre (5):
17 Tricks, um sich durch eine Welt zu bewegen, die ein bisschen fehlt

Maxi Wallenhorst darüber, wie man eine Szene macht, wenn alles drum herum schon zuviel ist

more
Und dann habe ich gelesen, dass Kompost sexy ist

Julia Goedicke, Gartenplanerin bei «Veg and the City», trifft den Schauspieler Maximilian Reichert

Im Atrium des Schiffbaus entsteht gerade der Schauspielhaus-Garten. Wie seid Ihr zu diesem Projekt gekommen?

Max: Im Schauspielhaus gibt es Arbeitsgruppen zu verschiedenen Themen, da habe ich mich für die Gartengruppe entschieden. Die Vorstellung, dass es im Atrium überall grün ist, finde ich einfach toll. Und dann habe ich gelesen, dass Kompost sexy ist. Und da dachte ich, da muss ich doch dabei sein.

Julia: Das Schauspielhaus hat «Veg and the City» angefragt, ob wir das Gartenprojekt im Schiffbau-Atrium mitgestalten wollen. Wir haben bei der Planung beraten und kümmern uns bei der Ausführung um die Produktbestellung, Pflanzenorganisation sowie ums Einpflanzen. Im ersten Jahr unterstützen wir zudem den Unterhalt: Zweimal pro Woche wird jemand von uns vorbeischauen, damit die Pflanzen nicht nur überleben sondern auch schön gedeihen.

more
Lockdown Theatre (4):
Die Rache des Hustens

Sandra Umathum über das Husten im Theater

more
Quarantäne-Wildwuchs

Here we gather everything that is created in quarantine without being curated

more
Das grosse Loch

Gedankenexperiment von Lucien Haug zum aktuellen Ausnahmezustand

more
Anpan, Natto und
Riz Casimir

Sachiko Hara zog vor 20 Jahren von Tokio nach Berlin, um mit Christoph Schlingensief zu arbeiten und ist seit dem vergangenen Sommer im Schauspielhaus-Ensemble. In ihrer regelmässigen Performance-Reihe Hiroshima Monster Girl in der Pfauen-Kammer gibt ein sprechender Reiskocher das Tempo vor.

Natascha Werthmüller hat ursprünglich Fotografie studiert, ist nun aber seit gut drei Jahren Co-Leiterin der Schauspielhaus-Kantinen und Bars. Schiffbau-Premieren ohne Nataschas liebevolle und sehr feine Premierenbuffets sind nicht mehr vorstellbar.

Nico Grüninger aus dem Audience Development-Team hat die beiden zu einem Zoom-Gespräch über Esstraditionen und Kochgewohnheiten eingeladen.

more
Sprechstunde – was bisher geschah

Ein vielstimmiger Erfahrungsbericht

more
Load more