Performers Rule:
-the rest is silence-

Ein Videowalk durch den Pfauen

Von dem französischen Historiker Pierre Nora stammt der Begriff «Les lieux memoire» - «Erinnerungsorte». Gemeint ist jedoch weniger ein konkreter, physischer Ort als vielmehr ein metaphorischer; Orte, die im kollektiven Gedächtnis einer Gruppe existieren. Doch wer bestimmt was erinnert wird?

Nachts, alleine im Pfauen, geführt nur von Geisterhand, begeben Sie sich an öffentliche und verborgene Orte des Theaters auf der Suche nach einer gemeinsamen Erinnerung.

 

Herzlichen Dank an Adrian Feller & Anne Müller & der Technik

Von
Alicia Aumüller, Matthias Neukirch, Yannik Böhmer
Gesang
Olivia Vermeulen
Kostüm
Ulf Brauner

Hinweis: Die Vorstellung ist nicht barrierefrei, es wird gutes Schuhwerk empfohlen. Bei Nachfragen oder Interesse an einer barrierefreien Variante können Sie sich gerne unter theaterkasse@schauspielhaus.ch melden.

Der Videowalk dauert 30 Min. Alle sechs Minuten startet eine Besucher*innen den Rundgang im Pfauen.