Archiv     Archiv     Archiv     Archiv     Archiv     Archiv    

Showcase

Zur Spielzeiteröffnung wird der Choreograf Trajal Harrell den Pfauen bespielen: Vom 12.-18. September zeigt er u.a. seine Soloperformance The Return of La Argentina, die Lecture-Performance The Conspiracy of Performance mit Perle Palombe sowie die Uraufführung von The Köln Concert für sechs Tänzer*innen: «Man sollte alle Aufnahmen davon einstampfen», sagte der Jazzpianist Keith Jarrett knapp 20 Jahre nach seinem legendären Köln-Konzert, das zur erfolgreichsten Soloklavier-Einspielung aller Zeiten geworden war. Der Mythos war da längst nicht mehr aufzuhalten. Statt die ursprünglich geplanten Werkschau seiner jüngsten Arbeiten in den Pfauen zu bringen, antwortet Trajal Harrell auf die physical distance-Regeln, denen auch das Bühnengeschehen unterliegt, mit einem seit Jahren gehegten Plan: Eine Choreografie zu Jarretts Köln Concert. Es gilt, neu zu lernen, Theater zu machen. Tanz. Vor einem Publikum. Mit Distanz und Vorsicht. Aber nicht weniger Hingabe.

The Köln Concert von Trajal Harrell mit Musik von Keith Jarrett.
Zum Abschluss des Showcase von Trajal Harrell erwartet die Besucher*innen nach der Vorstellung von The Köln Concert am Freitag, den 18. September, eine Überraschungs-Performance Das Ensemble (Dauer ca. 20 Minuten).

The Return of La Argentina choreografiert & performt von Trajal Harrell, beauftragt von The Museum of Modern Art (MoMA).

The Conspiracy of Performance von Trajal Harrell & Perle Palombe, entwickelt & unterstützt von Skite 2010, Caen.

Artist Talk mit Trajal Harrell und Christine Standfest

Work in Progress von und mit Trajal Harrell. In Auftrag gegeben von Gwangju Biennale, Schauspielhaus Zürich, Centre National de la Danse (Paris), Moscow Garage, Wiesbaden Biennale und andere tba.

  • 12. – 18. September 2020, Pfauen