Orpheus

Von: Moved by the Motion

Mit einem Blick zurück verbannt Orpheus seine geliebte Eurydike unwiederbringlich in die Unterwelt und stürzt sich selbst damit in tiefe Trauer. Die Geschichte des mythischen Sängers trifft sich mit der langjährigen Auseinandersetzung der Gruppe Moved by the Motion mit gesellschaftlichen Sichtbarkeiten. Inspiriert von unzähligen Interpretationen des Mythos, inszeniert das Team rund um die Künstlerin Wu Tsang Orpheus als Tragödie des Blicks und Erzählung über die Überwindung des Todes und die Macht der Liebe.

 

Mit Tosh Basco / Josh Johnson / Asma Maroof / Raphaël Geb-Loryie / Steven Sowah / Thelma Buabeng / Patrick Belaga / Tapiwa Svosve
Inszenierung
Wu Tsang
Bühne
Natascha Leonie Simons
Kostüm
Jazil Santschi
Musik
Asma Maroof
Licht
Markus Keusch
Dramaturgie
Joshua Wicke

Unterstützt von der Luma Foundation

  • Premiere: 10. September 2021, Schiffbau-Box
  • Schiffbau-Box
Daten
Fr 10.09. Schiffbau-Box
  • Premiere
10Zum Kalender hinzufügen
Bits on Pieces
Weitere Texte und Kontexte zu unseren Inszenierungen im Schauspielhaus Journal.
Directors Talk:
Yana Ross und Wu Tsang

In der Reihe Directors Talk nehmen Sie unsere Hausregisseur*innen Alexander Giesche, Suna Gürler, Trajal Harrell, Yana Ross, Christopher Rüping, Nicolas Stemann, Wu Tsang sowie Co-Intendant Benjamin von Blomberg in acht Gesprächen mit in die Produktionen der Spielzeit 2021/22. Sie haben sich während des zweiten Lockdowns auf Zoom zum Austausch über das Hier, Jetzt und Morgen getroffen, immer zu zweit, einmal reihum. Die Gespräche sind Teil des Saisonvorschau, die die Spielzeit 2021/2022 vorstellt und ab sofort in all unseren Spielstätten ausliegt, sowie kostenlos online bestellt werden kann. 

mehr
Directors Talk:
Wu Tsang und Trajal Harrell

In der Reihe Directors Talk nehmen Sie unsere Hausregisseur*innen Alexander Giesche, Suna Gürler, Trajal Harrell, Yana Ross, Christopher Rüping, Nicolas Stemann, Wu Tsang sowie Co-Intendant Benjamin von Blomberg in acht Gesprächen mit in die Produktionen der Spielzeit 2021/22. Sie haben sich während des zweiten Lockdowns auf Zoom zum Austausch über das Hier, Jetzt und Morgen getroffen, immer zu zweit, einmal reihum. Die Gespräche sind Teil des Saisonvorschau, die die Spielzeit 2021/2022 vorstellt und ab sofort in all unseren Spielstätten ausliegt, sowie kostenlos online bestellt werden kann. 

mehr
Come on, get it

Inspirations-Playlist von Asma Maroof zu den Compositions

mehr
Die 8 Regisseur*innen im Chat.