Sämtliche Vermittlungsangebote sind für Sie und Ihre Schülerinnen und Schüler im Zusammenhang mit einem Theaterbesuch kostenlos.
 

Einstimmung / Nachbereitung

In Einstimmungen und/oder Nachbereitungen vertiefen die Schülerinnen und Schüler zusammen mit einer Theaterpädagogin Themen des Stückes, Fragen der Interpretation sowie ästhetische Formen und Gestaltungsmittel der Inszenierung – mittels spielerisch-szenischer Auseinandersetzung.

„Liebe Grüsse... oder Wohin das Leben fällt“

Dauer: 1 bis 2 Lektionen, Klassenzimmer oder Schiffbau
Termin nach Vereinbarung, junges@schauspielhaus.ch
 

Inszenierungsgespräch

Sie laden Schauspielerinnen und Schauspieler ins Klassenzimmer ein. Die Klasse tauscht sich mit diesen Gästen über Eindrücke, Beobachtungen und Fragen zum Theaterbesuch aus und erfährt Hintergründe zur Entstehung der Inszenierung.

„Liebe Grüsse... oder Wohin das Leben fällt“

Dauer: 1 bis 2 Lektionen, Klassenzimmer

Termin nach Vereinbarung, junges@schauspielhaus.ch
 

Probenbesuch

Bei unserer Neuproduktion mit dem Autor und Regisseur Theo Fransz („Liebe Grüsse... oder Wohin das Leben fällt“) haben Sie die Möglichkeit zu einem Probenbesuch mit Ihrer Schulklasse.

5. bis 9. Februar / 26. Februar bis 13. März 2018

Wenn Sie daran interessiert sind, geben Sie uns bitte mögliche Wochentage an, damit wir Ihnen konkrete Terminvorschläge unterbreiten können. Anmeldung unter junges@schauspielhaus.ch
 

Blick hinter die Kulissen

Die Schülerinnen und Schüler besuchen die Theaterwerkstätten und erfahren, was es alles braucht, damit ein Stück auf der Bühne zu sehen ist.

Dauer: 2 Lektionen, Schiffbau, in Verbindung mit einem Vorstellungsbesuch, der nicht am gleichen Tag stattfinden muss. Termin nach Vereinbarung, junges@schauspielhaus.ch

  • Stadt Zurich
  • Swiss Re
  • Zürcher Kantonalbank
  • Migros