Weiterbildungsplatz zum geprüften Requisiteur*in IHK

Das Schauspielhaus Zürich ist eine der wichtigsten Kulturinstitutionen der Schweiz und im deutschsprachigen Raum. Über 300 Mitarbeiter*innen arbeiten in den Spielstätten Pfauen und Schiffbau auf und hinter den Bühnen. Das Schauspielhaus verfolgt einen spartenübergreifenden, transdisziplinären, inklusiven und intersektionalen Ansatz, der sowohl bei den Mitarbeiter*innen wie auch beim Publikum grösstmögliche Diversität hinsichtlich Alter, Gender, race und Herkunft sowie anderen Kategorien systemischer Diskriminierung anstrebt.


Weiterbildungsplatz zum geprüften Requisiteur*in IHK

Tätigkeiten
Requisiteure und Requisiteur*innen stellen für jede Produktion die Gegenstände bereit, die von den Darsteller*innen oder zum Ausschmücken der Szenen benötigt werden. Dazu zählen Objekte, die Künstler*innen tragen und benützen (z.B. Regenschirm, Brille etc.) sowie Requisiten, die das Bühnenbild charakterisieren (z.B. Bilder, Vasen etc.). Auch die Beschaffung von Ess-, Trink- und Rauchwaren sowie von lebenden oder imitierten Tieren gehört dazu. Sie stellen selber Requisiten her, reparieren sie und sind auch für deren Lagerung verantwortlich. Weitere Requisiten entnehmen sie dem Fundus, kaufen sie hinzu oder leihen sie aus.

Weiter ist die Requisite für pyrotechnische Effekte, Rauch, Regen etc. auf der Bühne verantwortlich und betreut historische und moderne Waffen aller Art.

Weiterbildung zum geprüften Requisiteur*in IHK
Beginn: 1. August 2023
Dauer: 2 Jahre

Das erste Jahr der Weiterbildung findet zu 100% im Schauspielhaus Zürich statt und man lernt die praktischen Grundlagen des Berufes. Das zweite Jahr hat neben dem praktischen Teil auch einen theoretischen Teil. Die Theorie wird in 4 Modulen à 3 Wochen an der Eventakademie in Baden-Baden Deutschland vermittelt. Auch die Prüfung zum Titel "geprüfter*e Requisiteur*in IHK" wird an der Eventakademie abgelegt. https://kursverwaltung.euraka.cloud-eu-central.de/webbasys/index.php?kathaupt=11&knr=20RQT20&kursname=Requisiteur+IHK&katid=27

Vorkenntnisse
Berufliche Grundbildung als Raumausstatter*in EFZ (früher Innendekorateur*in), Polydesigner*in 3D EFZ, Schreiner*in EFZ oder gleichwertige handwerkliche Ausbildung.

Anforderungen
Phantasie, Liebe zum Detail, Ordnungssinn, Organisationstalent, Kenntnisse in Stilkunde, Bearbeitungstechniken, Sicherheitsvorschriften. Selbständige Arbeitsweise und Teamfähigkeit sind wichtig. Freude im Umgang mit Menschen aus unterschiedlichsten Kulturen sind nötig.

Bemerkungen
Die Arbeitszeiten sind unregelmässig und richten sich nach den Spiel- und Probeplänen des Theaters - das Theater spielt auch am Wochenende.

Wo und wie Bewerben
Bei Fragen zur Ausbildung: Heiko Baumgarten, Leiter Requisite (Tel. 044 258 73 40)
Bewerbung als 1 PDF Dokument an bewerbungen [​at​] schauspielhaus.ch. Bewerbungsdeadline: 24. Februar 2023