Mitarbeiter*in für die Kostümaufbereitung
(50%)

Als Institution befindet sich das Schauspielhaus in einer diversitätsorientierten Organisationsentwicklung und arbeitet gemeinsam mit allen Mitarbeiter*innen auf eine respektvolle Betriebskultur hin. Dennoch wissen wir, dass wir noch einen langen Weg vor uns haben, bis eine umfassende Diversität am Schauspielhaus Realität geworden sein wird. Nachdrücklich möchten wir Angehörige unterrepräsentierter gesellschaftlicher Gruppen ermutigen, sich zu bewerben. Wir berücksichtigen alle qualifizierten Kandidaturen und freuen uns besonders über Bewerbungen von BIPoC sowie von Menschen mit Migrationserfahrung.

Mit dem Beginn der neuen Spielzeit am 15. August 2022 suchen wir in der Abteilung der Ankleider*innen ein/eine

Mitarbeiter*in für die Kostümaufbereitung
Pensum 50%

Ihre Aufgaben:

  • Fachgerechtes Waschen und Bügeln der Theaterkleider für den Probebetrieb und der Originalkostüme
  • Ausführen von Reparaturarbeiten an den Kostümen
  • Kontrolle, Pflege, sachgemässe Aufbewahrung und Reinigung der Kostüme

Sie haben eine Ausbildung in der Textilverarbeitung (Schneider*in) abgeschlossen. Allenfalls bringen Sie bereits die entsprechende Berufserfahrung aus einem anderen Theater mit. Sie überzeugen mit Flexibilität, einem zielorientierten Arbeiten und einer sehr guten Organisationsfähigkeit. In hektischen Arbeitssituationen bleiben Sie ruhig und zeichnen sich durch einen hohen Dienstleistungsgedanken aus.

Wenn Sie gewohnt sind selbständig zu arbeiten, erwartet Sie eine vielseitige und einmalige Theaterstelle und sie bedingt Ihre Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten mit Wochenend- und Feiertagseinsätzen, vorwiegend vormittags. Die Zusammenarbeit im Team und mit Menschen aus unterschiedlichen Kulturen erfordert Ihre hohe Sozialkompetenz.

Wenn Sie mehr über die abwechslungsreiche Tätigkeit im Herzen von Zürich wissen möchten, wenden Sie sich bei Fachfragen an Sandra Caviezel, Leiterin Ankleidedienst (Tel. 044 258 73 53), bei allgemeinen Fragen an unseren Co-Leiter Personal & Kulturentwicklung Martin Hefti (Tel. 044 258 72 40). Wir freuen uns auf Ihr vollständiges elektronisches Bewerbungsdossier auf als eine PDF-Datei auf bewerbungen [​at​] schauspielhaus.ch.

Bitte erwähnen Sie im Betreff Ihrer Bewerbung die Funktion resp. die Stellenbezeichnung. (Papierdossiers werden nicht retourniert)