Schauspielhaus Zürich



Geri

Singspiel von Martin Suter & Stephan Eicher

Uraufführung
In Schweizerdeutsch

Regie Stefan Bachmann / Bühne Hugo Gretler / Kostüme Esther Geremus / Musikalische Leitung Stephan Eicher / Musikalische Leitung Reyn Ouwehand / Choreographie Zenta Haerter
Mit Andrea Bettini, Bernhard Bamert, Jan Bluthardt, Roberto Guerra, Sarah Hostettler, Jean-Paul Brodbeck, Mike Müller, Michael Neuenschwander, Christian Niederer, Martin Rapold, Nicolas Rosat, Ivo Schmid, Bernhard Schoch, Carol Schuler, Manuel Troller, Susanne-Marie Wrage

Besetzungsliste

Pfauen
Premiere am 11. Dezember 2010


Die Geschichten von Geri Weibel, der versucht, mit den wechselnden Szene-Moden mitzuhalten und dabei kaum ein Fettnäpfchen auslässt, schrieb Martin Suter ursprünglich für das NZZ Folio. Nun macht Geri, der nicht nur in Zürich Kultstatus erlangt hat, den Schritt auf die Pfauenbühne – als schweizerdeutsches Ensemble-Singspiel mit einem liebevoll kritischen Blick auf Geris Heimatstadt.
Mit Zürich sind auch die anderen Hauptverantwortlichen biographisch verbunden: der Regisseur Stefan Bachmann ebenso wie der Musiker Stephan Eicher.

Das Stück

Martin Suter, Stephan Eicher und Stefan Bachmann im Gespräch mit der Dramaturgin Andrea Schwieter

Pressestimmen

Partner des Schauspielhauses Zürich

Magazin/Blog RSS

Expand/Collapse