Schauspielhaus Zürich



D'Zäller Wiehnacht

Paul Burkhards Krippenspiel als Erinnerungsreise älterer Menschen

Text/Bearbeitung Sibylle Burkart

Regie Klaus Brömmelmeier / Regie Sibylle Burkart / Bühne Regina Lorenz-Schweer / Kostüme Silvana Arnold / Musik/Bearbeitung Thomas Rabenschlag
Mit Bruno Straub, Hans-Rudolf Strässler, Monika Rusconi, Thomas Rabenschlag, Verena Höhn, Vreni Urech

Besetzungsliste

Pfauen/Kammer
Premiere am 25. November 2011


„Das isch de Schtärn vo Bethlehem. Mached eu uuf und folged däm!“ Seit seiner Entstehung 1960 ist Paul Burkhards Krippenspiel „D’Zäller Wiehnacht“ für Generationen von Schweizer Kindern die erste Begegnung mit dem Theater. Anlässlich des 100. Geburtstags von Paul Burkhard, der am Schauspielhaus viele Jahre als Hauskomponist wirkte (u.a. „Die kleine Niederdorfoper“) haben Klaus Brömmelmeier und Sibylle Burkart mit einer Gruppe älterer Laiendarsteller einen Abend rund um die Zäller Wiehnacht erarbeitet.

Das Stück

Videotrailer zum Stück auf www.art-tv.ch

Pressestimmen

Partner des Schauspielhauses Zürich

Magazin/Blog RSS

Expand/Collapse