Schauspielhaus Zürich



September

23 Freitag

  • piano forte

  • Über das Abschweifen der Gedanken beim Hören der Musik
    von Ruedi Häusermann
    Komposition und Regie Ruedi Häusermann
    Uraufführung
    Wiederaufnahme
  • 20:15 – 21:30 Uhr
    Schiffbau/Box
  • Karten
  • King A

  • Eine Ode an jedes Ritterherz
    Nach einer Idee von Inèz Derksen
    Regie Theo Fransz
    Schweizerische Erstaufführung
  • 18:00 – 19:30 Uhr
    Theater der Künste/Bühne A (Gessnerallee 9)
    Einführung 17:15 Uhr
    anschl. Publikumsgespräch
  • Karten

24 Samstag

  • Schiffbaufest

  • Backstage – Food – Slam – Bands – Party
  • 15:00 – 02:00 Uhr
    Schiffbau
  • Eintritt frei
  • Lauschzeit

  • Der kleine Ritter Trenk
    von Kirsten Boie
    Für Kinder ab 7 Jahren
    Leitung Lena Iversen
  • 14:00 – 15:30 Uhr
    Zürich/Literaturhaus
    Kartenreservationen unter Tel. +41 44 254 50 00, www.literaturhaus.ch

25 Sonntag

  • Nathan der Weise

  • von Gotthold Ephraim Lessing
    Regie Daniela Löffner
    Wiederaufnahme
  • 19:00 – 21:45 Uhr
    Pfauen
    Carte Blanche
  • Karten
  • King A

  • Eine Ode an jedes Ritterherz
    Nach einer Idee von Inèz Derksen
    Regie Theo Fransz
    Schweizerische Erstaufführung
  • 15:00 – 16:30 Uhr
    Theater der Künste/Bühne A (Gessnerallee 9)
    anschl. Publikumsgespräch
  • Karten

26 Theatermontag

  • Dogville

  • nach dem Film von Lars von Trier
    Regie Stephan Kimmig
  • 20:00 – 21:50 Uhr
    Pfauen
  • Karten
  • Antigone

  • von Sophokles
    in einer Bearbeitung von Feridun Zaimoglu und Günter Senkel
    Regie Stefan Pucher
  • 20:00 – 21:50 Uhr
    Schiffbau/Halle
    anschl. Publikumsgespräch
  • Karten
  • King A

  • Eine Ode an jedes Ritterherz
    Nach einer Idee von Inèz Derksen
    Regie Theo Fransz
    Schweizerische Erstaufführung
    Nur noch wenige Vorstellungen
  • 14:00 – 15:30 Uhr
    Theater der Künste/Bühne A (Gessnerallee 9)
  • Karten

27 Dienstag

  • piano forte

  • Über das Abschweifen der Gedanken beim Hören der Musik
    von Ruedi Häusermann
    Komposition und Regie Ruedi Häusermann
    Uraufführung
    Nur noch wenige Vorstellungen
  • 20:15 – 21:30 Uhr
    Schiffbau/Box
  • Karten
  • King A

  • Eine Ode an jedes Ritterherz
    Nach einer Idee von Inèz Derksen
    Regie Theo Fransz
    Schweizerische Erstaufführung
    Nur noch wenige Vorstellungen
  • 14:00 – 15:30 Uhr
    Theater der Künste/Bühne A (Gessnerallee 9)
  • Karten

28 Mittwoch

  • Antigone

  • von Sophokles
    in einer Bearbeitung von Feridun Zaimoglu und Günter Senkel
    Regie Stefan Pucher
  • 20:00 – 21:50 Uhr
    Schiffbau/Halle
    Schiffbau-Abo/Schnupper-Abo
    Einführung 19:15 Uhr
    anschl. Publikumsgespräch
  • Karten
  • piano forte

  • Über das Abschweifen der Gedanken beim Hören der Musik
    von Ruedi Häusermann
    Komposition und Regie Ruedi Häusermann
    Uraufführung
    Nur noch wenige Vorstellungen
  • 20:15 – 21:30 Uhr
    Schiffbau/Box
  • Karten
  • Theater im Gespräch

  • Leitung Petra Fischer
  • 19:00 – 20:00 Uhr
    Schiffbau/Treffpunkt Foyer
    zu „King A“ und „Antigone“
  • Eintritt frei

29 Donnerstag

  • Dogville

  • nach dem Film von Lars von Trier
    Regie Stephan Kimmig
  • 20:00 – 21:50 Uhr
    Pfauen
    Donnerstag Abo 5A & Abo A
    Carte Blanche
    Einführung 19:15 Uhr
  • Karten
  • Antigone

  • von Sophokles
    in einer Bearbeitung von Feridun Zaimoglu und Günter Senkel
    Regie Stefan Pucher
  • 20:00 – 21:50 Uhr
    Schiffbau/Halle
  • Karten
  • King A

  • Eine Ode an jedes Ritterherz
    Nach einer Idee von Inèz Derksen
    Regie Theo Fransz
    Schweizerische Erstaufführung
    Nur noch wenige Vorstellungen
  • 14:00 – 15:30 Uhr
    Theater der Künste/Bühne A (Gessnerallee 9)
  • Karten

30 Freitag

  • Homo faber

  • nach dem Roman von Max Frisch
    Regie Bastian Kraft
    Premiere
  • 20:00 Uhr
    Pfauen
    Premieren-Abo
    anschl. öffentliche Premierenfeier mit DJ Robby Naish (ZH)
  • Karten
  • piano forte

  • Über das Abschweifen der Gedanken beim Hören der Musik
    von Ruedi Häusermann
    Komposition und Regie Ruedi Häusermann
    Uraufführung
    Zum letzten Mal
  • 20:15 – 21:30 Uhr
    Schiffbau/Box
  • Karten

Oktober

01 Samstag

  • Dogville

  • nach dem Film von Lars von Trier
    Regie Stephan Kimmig
  • 20:00 – 21:50 Uhr
    Pfauen
    Migros-Abo
    Einführung 19:15 Uhr
  • Karten
  • Antigone

  • von Sophokles
    in einer Bearbeitung von Feridun Zaimoglu und Günter Senkel
    Regie Stefan Pucher
  • 20:00 – 21:50 Uhr
    Schiffbau/Halle
  • Karten
  • King A

  • Eine Ode an jedes Ritterherz
    Nach einer Idee von Inèz Derksen
    Regie Theo Fransz
    Schweizerische Erstaufführung
    Nur noch wenige Vorstellungen
  • 18:00 – 19:30 Uhr
    Theater der Künste/Bühne A (Gessnerallee 9)
    Einführung 17:15 Uhr
    anschl. Publikumsgespräch
  • Karten

02 Sonntag

  • Homo faber

  • nach dem Roman von Max Frisch
    Regie Bastian Kraft
  • 15:00 Uhr
    Pfauen
    Sonntag Abo B
  • Karten
  • King A

  • Eine Ode an jedes Ritterherz
    Nach einer Idee von Inèz Derksen
    Regie Theo Fransz
    Schweizerische Erstaufführung
    Nur noch wenige Vorstellungen
  • 15:00 – 16:30 Uhr
    Theater der Künste/Bühne A (Gessnerallee 9)
    anschl. Publikumsgespräch
  • Karten

03 Theatermontag

  • Nathan der Weise

  • von Gotthold Ephraim Lessing
    Regie Daniela Löffner
    Nur noch wenige Vorstellungen
  • 20:00 – 22:45 Uhr
    Pfauen
  • Karten
  • King A

  • Eine Ode an jedes Ritterherz
    Nach einer Idee von Inèz Derksen
    Regie Theo Fransz
    Schweizerische Erstaufführung
    Zum vorerst letzten Mal
  • 19:00 – 20:30 Uhr
    Theater der Künste/Bühne A (Gessnerallee 9)
  • Karten

04 Dienstag

05 Mittwoch

  • Dogville

  • nach dem Film von Lars von Trier
    Regie Stephan Kimmig
  • 20:00 – 21:50 Uhr
    Pfauen
    Mittwoch Abo 5A & Abo A
    Carte Blanche
  • Karten
  • Shut up

  • von Jan Sobrie und Raven Ruëll
    Regie Enrico Beeler
    Deutschsprachige Erstaufführung
    Für Erwachsene und Jugendliche
    Wiederaufnahme
  • 19:00 – 20:30 Uhr
    Schiffbau/Matchbox
  • Karten

06 Donnerstag

  • Homo faber

  • nach dem Roman von Max Frisch
    Regie Bastian Kraft
  • 20:00 Uhr
    Pfauen
    Donnerstag Abo 5B & Abo B
  • Karten
  • Antigone

  • von Sophokles
    in einer Bearbeitung von Feridun Zaimoglu und Günter Senkel
    Regie Stefan Pucher
  • 20:00 – 21:50 Uhr
    Schiffbau/Halle
    anschl. Publikumsgespräch
  • Karten
  • Eva Hesse – Diaries

  • Lesung aus den Tagebüchern der Künstlerin
  • 19:30 – 20:45 Uhr
    Pfauen/Kammer
    Bar ab 19 Uhr und bis 21:45 Uhr geöffnet
  • Karten
  • Shut up

  • von Jan Sobrie und Raven Ruëll
    Regie Enrico Beeler
    Deutschsprachige Erstaufführung
    Für Erwachsene und Jugendliche
  • 18:00 – 19:30 Uhr
    Schiffbau/Matchbox
  • Karten

07 Freitag

  • Dogville

  • nach dem Film von Lars von Trier
    Regie Stephan Kimmig
  • 20:00 – 21:50 Uhr
    Pfauen
    Freitag Abo B
  • Karten
  • Antigone

  • von Sophokles
    in einer Bearbeitung von Feridun Zaimoglu und Günter Senkel
    Regie Stefan Pucher
  • 20:00 – 21:50 Uhr
    Schiffbau/Halle
  • Karten
  • Inszenierungseinblick

  • Leitung Petra Fischer
  • 19:00 – 20:30 Uhr
    Schiffbau/Treffpunkt Foyer
    Lukas Bärfuss schreibt ein neues Stück zu „Frau Schmitz“
  • Eintritt frei
  • Shut up

  • von Jan Sobrie und Raven Ruëll
    Regie Enrico Beeler
    Deutschsprachige Erstaufführung
    Für Erwachsene und Jugendliche
  • 19:00 – 20:30 Uhr
    Schiffbau/Matchbox
    Einführung 18:15 Uhr
    anschl. Publikumsgespräch
  • Karten

08 Samstag

  • Nathan der Weise

  • von Gotthold Ephraim Lessing
    Regie Daniela Löffner
    Nur noch wenige Vorstellungen
  • 20:00 – 22:45 Uhr
    Pfauen
    Carte Blanche
  • Karten

09 Sonntag

  • RadioMoos

  • von und mit Ruedi Häusermann, Jan Ratschko und Herwig Ursin
    Zürcher Gastspielpremiere
  • 19:00 Uhr
    Pfauen
  • Karten

10 Theatermontag

  • Homo faber

  • nach dem Roman von Max Frisch
    Regie Bastian Kraft
  • 20:00 Uhr
    Pfauen
    Einführung 19:15 Uhr
  • Karten
  • Antigone

  • von Sophokles
    in einer Bearbeitung von Feridun Zaimoglu und Günter Senkel
    Regie Stefan Pucher
  • 20:00 – 21:50 Uhr
    Schiffbau/Halle
    Einführung 19:15 Uhr
  • Karten

11 Dienstag

  • Dogville

  • nach dem Film von Lars von Trier
    Regie Stephan Kimmig
  • 20:00 – 21:50 Uhr
    Pfauen
    Dienstag Abo B
    Einführung 19:15 Uhr
  • Karten

12 Mittwoch

  • Homo faber

  • nach dem Roman von Max Frisch
    Regie Bastian Kraft
  • 20:00 Uhr
    Pfauen
    Mittwoch Abo 5B & Abo B
  • Karten

13 Donnerstag

  • Antigone

  • von Sophokles
    in einer Bearbeitung von Feridun Zaimoglu und Günter Senkel
    Regie Stefan Pucher
  • 20:00 – 21:50 Uhr
    Schiffbau/Halle
  • Karten

14 Freitag

  • Dogville

  • nach dem Film von Lars von Trier
    Regie Stephan Kimmig
  • 20:00 – 21:50 Uhr
    Pfauen
    Freitag Abo 5A & Abo A
  • Karten
  • Antigone

  • von Sophokles
    in einer Bearbeitung von Feridun Zaimoglu und Günter Senkel
    Regie Stefan Pucher
    Nur noch wenige Vorstellungen
  • 20:00 – 21:50 Uhr
    Schiffbau/Halle
    Einführung 19:15 Uhr
  • Karten

15 Samstag

  • Nathan der Weise

  • von Gotthold Ephraim Lessing
    Regie Daniela Löffner
    Zum letzten Mal
  • 20:00 – 22:45 Uhr
    Pfauen
  • Karten
  • Texte von Jacques Brel

  • zusammengestellt und übersetzt von Yves Binet
    Regie Werner Düggelin
    Uraufführung
    Premiere
  • 20:15 Uhr
    Schiffbau/Box
  • Karten

16 Sonntag

  • Homo faber

  • nach dem Roman von Max Frisch
    Regie Bastian Kraft
  • 15:00 Uhr
    Pfauen
    Sonntag Abo A
  • Karten
  • Antigone

  • von Sophokles
    in einer Bearbeitung von Feridun Zaimoglu und Günter Senkel
    Regie Stefan Pucher
    Nur noch wenige Vorstellungen
  • 19:00 – 20:50 Uhr
    Schiffbau/Halle
  • Karten

17 Theatermontag

  • Andorra

  • von Max Frisch
    Regie Bastian Kraft
  • 20:00 – 21:45 Uhr
    Pfauen
    Einführung 19:15 Uhr
  • Karten
  • Antigone

  • von Sophokles
    in einer Bearbeitung von Feridun Zaimoglu und Günter Senkel
    Regie Stefan Pucher
    Nur noch wenige Vorstellungen
  • 20:00 – 21:50 Uhr
    Schiffbau/Halle
    Einführung 19:15 Uhr
  • Karten

18 Dienstag

  • Homo faber

  • nach dem Roman von Max Frisch
    Regie Bastian Kraft
  • 20:00 Uhr
    Pfauen
    Dienstag Abo A
    Carte Blanche
    anschl. Publikumsgespräch
  • Karten
  • Antigone

  • von Sophokles
    in einer Bearbeitung von Feridun Zaimoglu und Günter Senkel
    Regie Stefan Pucher
    Nur noch wenige Vorstellungen
  • 20:00 – 21:50 Uhr
    Schiffbau/Halle
  • Karten
  • Shut up

  • von Jan Sobrie und Raven Ruëll
    Regie Enrico Beeler
    Deutschsprachige Erstaufführung
    Für Erwachsene und Jugendliche
  • 18:00 – 19:30 Uhr
    Schiffbau/Matchbox
  • Karten

19 Mittwoch

  • Texte von Jacques Brel

  • zusammengestellt und übersetzt von Yves Binet
    Regie Werner Düggelin
    Uraufführung
  • 20:15 Uhr
    Schiffbau/Box
    Carte Blanche
    Einführung 19:30 Uhr
  • Karten

20 Donnerstag

  • Homo faber

  • nach dem Roman von Max Frisch
    Regie Bastian Kraft
  • 20:00 Uhr
    Pfauen
  • Karten
  • Shut up

  • von Jan Sobrie und Raven Ruëll
    Regie Enrico Beeler
    Deutschsprachige Erstaufführung
    Für Erwachsene und Jugendliche
  • 18:00 – 19:30 Uhr
    Schiffbau/Matchbox
    anschl. Publikumsgespräch
  • Karten
  • Rechnitz (Der Würgeengel)

  • von Elfriede Jelinek
    Regie Leonhard Koppelmann
    Wiederaufnahme
  • 20:30 – 22:30 Uhr
    Schiffbau
    Treffpunkt Foyer
    zum 70. Geburtstag von Elfriede Jelinek
  • Karten

21 Freitag

  • Antigone

  • von Sophokles
    in einer Bearbeitung von Feridun Zaimoglu und Günter Senkel
    Regie Stefan Pucher
    Nur noch wenige Vorstellungen
  • 20:00 – 21:50 Uhr
    Schiffbau/Halle
  • Karten

22 Samstag

  • Frau Schmitz

  • von Lukas Bärfuss
    Regie Barbara Frey
    Uraufführung
    Premiere
  • 20:00 Uhr
    Pfauen
    Premieren-Abo
    anschl. öffentliche Premierenfeier mit DJ Lil’ Miss Pearl (ZH/Nighttrain Radio)
  • Karten
  • Shut up

  • von Jan Sobrie und Raven Ruëll
    Regie Enrico Beeler
    Deutschsprachige Erstaufführung
    Für Erwachsene und Jugendliche
  • 19:00 – 20:30 Uhr
    Schiffbau/Matchbox
  • Karten

23 Sonntag

  • Dogville

  • nach dem Film von Lars von Trier
    Regie Stephan Kimmig
  • 19:00 – 20:50 Uhr
    Pfauen
  • Karten

24 Theatermontag

  • Frau Schmitz

  • von Lukas Bärfuss
    Regie Barbara Frey
    Uraufführung
  • 20:00 Uhr
    Pfauen
  • Karten
  • Antigone

  • von Sophokles
    in einer Bearbeitung von Feridun Zaimoglu und Günter Senkel
    Regie Stefan Pucher
    Zum vorerst letzten Mal
  • 20:00 – 21:50 Uhr
    Schiffbau/Halle
  • Karten
  • Shut up

  • von Jan Sobrie und Raven Ruëll
    Regie Enrico Beeler
    Deutschsprachige Erstaufführung
    Für Erwachsene und Jugendliche
  • 19:00 – 20:30 Uhr
    Schiffbau/Matchbox
  • Karten

25 Dienstag

  • Andorra

  • von Max Frisch
    Regie Bastian Kraft
  • 20:00 – 21:45 Uhr
    Pfauen
    Carte Blanche
  • Karten
  • Theater im Gespräch

  • Leitung Petra Fischer
  • 19:00 – 20:30 Uhr
    Schiffbau/Treffpunkt Foyer
    zu „Dogville“ und „Homo faber“
  • Eintritt frei
  • Shut up

  • von Jan Sobrie und Raven Ruëll
    Regie Enrico Beeler
    Deutschsprachige Erstaufführung
    Für Erwachsene und Jugendliche
  • 14:00 – 15:30 Uhr
    Schiffbau/Matchbox
  • Karten

26 Mittwoch

  • Shut up

  • von Jan Sobrie und Raven Ruëll
    Regie Enrico Beeler
    Deutschsprachige Erstaufführung
    Für Erwachsene und Jugendliche
  • 19:00 – 20:30 Uhr
    Schiffbau/Matchbox
  • Karten
  • Augenblicke hinter den Kulissen

  • Öffentliche Führung für Familien und Kinder ab 9 Jahren
  • 14:00 – 15:30 Uhr
    Schiffbau/Foyer
    mit einem Überraschungsgast, Leitung Petra Fischer, Dramaturgin und Leiterin Junges Schauspielhaus
  • Karten

27 Donnerstag

  • Homo faber

  • nach dem Roman von Max Frisch
    Regie Bastian Kraft
  • 20:00 Uhr
    Pfauen
    Donnerstag Abo A
    anschl. Publikumsgespräch
  • Karten
  • Shut up

  • von Jan Sobrie und Raven Ruëll
    Regie Enrico Beeler
    Deutschsprachige Erstaufführung
    Für Erwachsene und Jugendliche
  • 14:00 – 15:30 Uhr
    Schiffbau/Matchbox
  • Karten

28 Freitag

  • Andorra

  • von Max Frisch
    Regie Bastian Kraft
  • 20:00 – 21:45 Uhr
    Pfauen
    with English surtitles
  • Karten
  • Shut up

  • von Jan Sobrie und Raven Ruëll
    Regie Enrico Beeler
    Deutschsprachige Erstaufführung
    Für Erwachsene und Jugendliche
  • 19:00 – 20:30 Uhr
    Schiffbau/Matchbox
    Einführung 18:15 Uhr
    anschl. Publikumsgespräch
  • Karten

29 Samstag

  • Dogville

  • nach dem Film von Lars von Trier
    Regie Stephan Kimmig
  • 20:00 – 21:50 Uhr
    Pfauen
  • Karten
  • Texte von Jacques Brel

  • zusammengestellt und übersetzt von Yves Binet
    Regie Werner Düggelin
    Uraufführung
  • 20:15 Uhr
    Schiffbau/Box
    Schiffbau-Abo
  • Karten
  • Shut up

  • von Jan Sobrie und Raven Ruëll
    Regie Enrico Beeler
    Deutschsprachige Erstaufführung
    Für Erwachsene und Jugendliche
  • 18:30 – 20:00 Uhr
    Schiffbau/Matchbox
    anschl. Publikumsgespräch
  • Karten

30 Sonntag

  • Frau Schmitz

  • von Lukas Bärfuss
    Regie Barbara Frey
    Uraufführung
  • 15:00 Uhr
    Pfauen
    Sonntag Abo B
  • Karten

31 Theatermontag

  • Dogville

  • nach dem Film von Lars von Trier
    Regie Stephan Kimmig
  • 20:00 – 21:50 Uhr
    Pfauen
    Einführung 19:15 Uhr
  • Karten
  • Shut up

  • von Jan Sobrie und Raven Ruëll
    Regie Enrico Beeler
    Deutschsprachige Erstaufführung
    Für Erwachsene und Jugendliche
  • 18:30 – 20:00 Uhr
    Schiffbau/Matchbox
  • Karten

November

Den vollständigen November-Spielplan veröffentlichen wir am 1. Oktober. Für die mit „Karten“ gekennzeichneten Vorstellungen sind bereits Tickets im Vorverkauf erhältlich.

01 Dienstag

02 Mittwoch

03 Donnerstag

04 Freitag

  • Frau Schmitz

  • von Lukas Bärfuss
    Regie Barbara Frey
    Uraufführung
  • 20:00 Uhr
    Pfauen
    Züri-Abo
  • Karten

05 Samstag

  • Homo faber

  • nach dem Roman von Max Frisch
    Regie Bastian Kraft
  • 20:00 Uhr
    Pfauen
    with English surtitles
  • Karten

07 Theatermontag

08 Dienstag

09 Mittwoch

10 Donnerstag

11 Freitag

12 Samstag

22 Dienstag

  • Anoushka Shankar

  • Die indische Sitar-Virtuosin eröffnet die neue Konzertreihe „pfauen:sounds“ im Schauspielhaus
  • 20:00 Uhr
    Pfauen
  • Karten

24 Donnerstag

  • NZZ-Podium

  • „Der Teufel in uns selbst“ – Nachdenken über das Böse
    Mit Charles Lewinsky, Klaus Theweleit und Dr. Nahlah Saimeh
  • 18:30 Uhr
    Pfauen
  • Karten

25 Freitag

  • Das Missverständnis

  • von Albert Camus
    Regie Nikolaus Habjan
    Internationale Gastspielreihe
  • 20:00 Uhr
    Pfauen
    with English surtitles
    avec surtitres français
  • Karten

26 Samstag

  • Das Missverständnis

  • von Albert Camus
    Regie Nikolaus Habjan
    Internationale Gastspielreihe
  • 20:00 Uhr
    Pfauen
    with English surtitles
    avec surtitres français
  • Karten

Partner des Schauspielhauses Zürich

Magazin/Blog RSS

Expand/Collapse