Schauspielhaus Zürich



Die heilige Johanna der Schlachthöfe

von Bertolt Brecht

Regie Sebastian Baumgarten / Bühne Thilo Reuther / Kostüme Jana Findeklee / Kostüme Joki Tewes / Musik Jean-Paul Brodbeck / Video Stefan Bischoff
Mit Jan Bluthardt, Samuel Braun, Gottfried Breitfuss, Alejandra Cardona, Carolin Conrad, Lukas Holzhausen, Yvon Jansen, Sean McDonagh, Isabelle Menke, Markus Scheumann

Besetzungsliste

Pfauen
Premiere am 29. September 2012
Eingeladen zum Berliner Theatertreffen 2013


Der Fleischkönig Pierpont Mauler kontrolliert dank Insidertipps Chicagos Viehbörse. An ihn gerät Johanna Dark, eine Heilsarmeesoldatin der „Schwarzen Strohhüte“, die an das Gute in jedem Menschen glaubt und in der Armut der Arbeiter den Grund allen Unglücks erkennt.
Brecht schrieb das Stück 1929/30 vor dem Hintergrund der Weltwirtschaftskrise, angelehnt an Friedrich Schiller und Karl Marx. Es inszenierte der Schauspiel- und Opernregisseur Sebastian Baumgarten – von ihm war in Zürich zuletzt „Die Affäre Rue de Lourcine“ zu sehen.

Das Stück

Pressestimmen

Partner des Schauspielhauses Zürich

Magazin/Blog RSS

Expand/Collapse