Schauspielhaus Zürich



Heute

Karten kaufen

Diezofen_0071 Sterbeszenen_1357


Premiere am Donnerstag im Pfauen

„A1 – Ein Stück Schweizer Strasse“
Ein Projekt von Mike Müller, Tobi Müller und Rafael Sanchez
Regie Rafael Sanchez

Der Spielplan 2015/16

Am 3. Juni beim Schweizer Theatertreffen in Winterthur:

„Bartleby, der Schreiber“ nach Herman Melville (Regie Mélanie Huber)

„Die junge Regisseurin Mélanie Huber inszeniert Melvilles Meistererzählung am Zürcher Schauspielhaus kongenial und hochgradig musikalisch.“ NZZ

Nur noch bis Sonntag im Schiffbau/Halle:

„Die schönsten Sterbeszenen in der Geschichte der Oper“
von Alvis Hermanis
Regie Alvis Hermanis



„Ein grosser Abend für das Theater – über das Theater.“ Deutschlandfunk

Theatermontag!

Am 1. Juni die letzte Vorstellung „Schweizer Schönheit“ von Dani Levy zum halben Preis im Pfauen

„Es gibt viel zu lachen an diesem Abend im Zürcher Schauspielhaus. Das Setting ist mit Vogelgezwitscher und viel Dekorationsaufwand naturalistisch wie im Fernsehspiel. Dani Levys Stärke ist, dass er diesen Naturalismus überdreht, so dass er ins Absurde kippt oder vielmehr sanft hinübergleitet. Er treibt die Witze auf die Spitze. Das hat Klasse.“ SRF 2

Festspiele Zürich 2015 – der Vorverkauf läuft!

Letzte Vorstellungen mit diesem Programm!

Gastspiel „Sechsminuten“ von Ursus & Nadeschkin
von Freitag bis Sonntag im Pfauen



Die Abos 2015/16 sind ab sofort an der Theaterkasse, Tel. +41 (0)44 258 77 77, oder per Online-Bestellung erhältlich.

Das neue Journal ist da!



  • Leitgespräch – Jean Ziegler ist immer noch eifersüchtig auf Sartre
  • Auf Hausbesuch – die Produktion „Die Zofen“ bei der Zürcher Domina „Herrin Ariadne“
  • Mike Müller trifft Oskar Kuhn – über die A1 und das beste Cordon bleu der Stadt
  • Regisseurin Sophia Bodamer im Gespräch
  • Auf Schicht mit Rudi Rath, dem Leiter der Statisterie
  • Junges Schauspielhaus – Porträt des Regisseurs Enrico Beeler

    Das Journal liegt ab sofort in den Foyers im Pfauen und im Schiffbau aus oder kann hier als pdf heruntergeladen werden.

Partner des Schauspielhauses Zürich

Magazin/Blog RSS

Expand/Collapse