Schauspielhaus Zürich





Neu im Spielplan:

„Drei Schwestern“
von Anton Tschechow
Regie Barbara Frey



„Barbara Frey hat zur Saisoneröffnung am Zürcher Schauspielhaus im Pfauen Tschechows „Drei Schwestern“ mit einem beeindruckenden Ensemble auf die Bühne gebracht, das Sätze so im Munde kneten kann, dass sie hängen bleiben, als hätten sie Widerhaken.“ Nachtkritik.de

Die nächsten Premieren:

„Schuld und Sühne“
nach Fjodor M. Dostojewskij
Regie Sebastian Baumgarten
Premiere am 20. September im Schiffbau/Halle

„Der schwarze Hecht“
nach einer Komödie von
Emil Sautter
von Jürg Amstein
Musik Paul Burkhard
Regie Herbert Fritsch
Premiere am 25. September im Pfauen

Karten erhalten Sie an der Theaterkasse, Tel. +41 (0)44 258 77 77, oder in unserem Webshop.

Am 20. September im Pfauen:

Buchpremiere „Die Frau auf der Treppe“ von Bernhard Schlink
Moderation Res Strehle

Am 21. September im Pfauen:

„Zweifels Zwiegespräche“
Eine Folge von Gesprächen über Kunst, Literatur und Philosophie mit Stefan Zweifel
zu Gast Thomas Hirschhorn

Am 27. September von 15 bis
20 Uhr im Schiffbau:

„Gaukler und Gangster“
Tag der offenen Tür
anschliessend Moods-Konzerte

Ausserdem im Vorverkauf

Gastspiel im Pfauen:
„Elternabend“
Mike Müller migriert in die Schule
Regie Rafael Sanchez
Am 6. November um 20 Uhr

Silvestervorstellungen:
„Der schwarze Hecht“
Musikalisches Lustspiel
nach Emil Sautter
von Jürg Amstein
Musik von Paul Burkhard
Regie Herbert Fritsch
Am 31. Dezember um 15
und 20 Uhr

Das Familienstück ab 6 Jahren:
„Die Brüder Löwenherz“
von Astrid Lindgren
Regie Ingo Berk
Am 26. Dezember um 13 und
17 Uhr und am 2. Januar um
15 Uhr im Pfauen

Karten sind an der Theaterkasse, Tel. +41 (0)44 258 77 77, oder in unserem Webshop erhältlich.

Partner des Schauspielhauses Zürich

Magazin/Blog RSS

Expand/Collapse