Schauspielhaus Zürich



Das Schauspielhaus Zürich ist die grösste Sprechtheaterbühne der Schweiz und eines der renommiertesten Theater im deutschsprachigen Raum. Mit dem traditionsreichen Pfauen in Zürich-Hottingen und dem 2000 eröffneten Schiffbau in Zürich-West verfügt es heute über zwei grosse Häuser in zwei Stadtteilen. Jede Saison stehen rund zwanzig Neuinszenierungen auf dem Spielplan, im Pfauen mit seinen 750 Plätzen wird fast täglich Repertoire geboten, im Schiffbau stehen die Halle (je nach Bestuhlung 400 bis 600 Zuschauer) und die Box (200) für Vorstellungsserien zur Verfügung. Hinzu kommen Inszenierungen in der Kammer im Untergeschoss des Pfauen (70 Plätze), die Produktionen des Jungen Schauspielhauses in der Matchbox im Schiffbau (70 Plätze), sowie Wiederaufnahmen, Gastspiele, Extras und Fremdveranstaltungen. Im Jahr zeigt das Schauspielhaus rund 600 Vorstellungen, bei einer täglichen Gesamtkapazität von bis zu 1500 Plätzen.


Das Schauspielhaus Zürich ist Mitglied des europäischen Theaternetzwerks mitos21, dessen Ziel es ist, über Ländergrenzen hinweg und über institutionelles Denken hinaus einen Austausch von Künstlern und ungewöhnlichen Projekten anzuregen und eine Zusammenarbeit zu fördern sowie dem Publikum neue Theatersprachen zugänglich zu machen.

Webseite von mitos21

Weitere Mitglieder

Partner des Schauspielhauses Zürich

Magazin/Blog RSS

Expand/Collapse