Schauspielhaus Zürich



Das Geschenk-Abo


Schenken Sie drei besondere Abende im Neuen Jahr.

Meer
von Jon Fosse, Regie Barbara Frey
Samstag, 23. Januar 2016, 20 Uhr, Pfauen

Ein Kapitän kommandiert ein Schiff, welches womöglich eine Erinnerung ist. Ein Gitarrenspieler spielt Musik auf einer Luftgitarre. Eine Frau findet ihre Eltern wieder, jedoch erkennen sie in ihr nicht ihre Tochter. Die Figuren von Fosse begegnen einander zwischen Dasein und Tod, Sprache und Schweigen.

Der Besuch der alten Dame
von Friedrich Dürrenmatt, Regie Viktor Bodó
Sonntag, 13. März 2016, 19 Uhr, Pfauen

Die verarmte Kleinstadt Güllen hofft auf eine rettende Stiftung der alten Dame Claire Zachanassian. Diese kündigt eine Schenkung von einer Milliarde an – unter der Bedingung, dass Alfred Ill getötet wird, der sie als junge Frau mit dem gemeinsamen Kind sitzen liess. Die Kultkomödie steckt das Feld ab zwischen Rache, Selbstjustiz und „Gerechtigkeit des Geldes“.

Nathan der Weise
von Gotthold Ephraim Lessing, Regie Daniela Löffner
Samstag, 9. April 2016, 20 Uhr, Pfauen

Wer ist der wahre Gott, welches die wahre Religion? Lessings „dramatisches Gedicht“ spielt im Jerusalem der Weltreligionen Judentum, Christentum und Islam zur Zeit der Kreuzzüge. Proklamiert wird eine Gesellschaft der Vernunft und Toleranz, die Idee einer aufgeklärten Humanität und das Nebeneinander friedliebender, koexistierender Religionen.

Kategorie Preis
1. Kategorie 270.–
2. Kategorie 219.–
3. Kategorie 168.–
4. Kategorie 114.–
5. Kategorie 54.–

Die Vorstellungstermine können auf Wunsch bis einen Tag vor der Vorstellung kostenfrei auf einen anderen Termin desselben Stückes umgetauscht werden.

Geschenk-Abo bestellen
oder telefonisch unter der +41 44 258 77 77

Partner des Schauspielhauses Zürich

Magazin/Blog RSS

Expand/Collapse