A1 – Ein Stück Schweizer Strasse

Ein Projekt von Mike Müller, Tobi Müller und Rafael Sanchez / Regie Rafael Sanchez

Bartleby, der Schreiber

nach Herman Melville / Regie Mélanie Huber / Eingeladen zum 2. Schweizer Theatertreffen 2015

Brauchst du mich noch?

Ein Projekt von Klaus Brömmelmeier und Sibylle Burkart / Regie Klaus Brömmelmeier und Sibylle Burkart

Der diskrete Charme der Bourgeoisie

nach Luis Buñuel / Regie Sebastian Nübling

Der schwarze Hecht

nach Emil Sautter, von Jürg Amstein / Musik Paul Burkhard / Regie Herbert Fritsch

Die Brüder Löwenherz

von Astrid Lindgren / Regie Ingo Berk / Familienstück, empfohlen ab 8 Jahren

Die grüne Katze

von Elise Wilk / Regie Enrico Beeler / Deutschsprachige Erstaufführung

Die schmutzigen Hände

von Jean-Paul Sartre / Regie Stefan Pucher

Die schönsten Sterbeszenen in der Geschichte der Oper

von Alvis Hermanis / Regie Alvis Hermanis / Uraufführung

Die Zofen

von Jean Genet / Regie Bastian Kraft

Dogtooth

Theaterserie nach Giorgos Lanthimos / Regie Lily Sykes / club diskret spezial

Drei Schwestern

von Anton Tschechow / Regie Barbara Frey

Ein Sommernachtstraum

von William Shakespeare / Regie Daniela Löffner / Festspiele Zürich

Frühstück bei Tiffany

von Truman Capote / Regie Christopher Rüping / Schweizerische Erstaufführung

Hotel Lucky Hole

von Kornél Mundruczó und Kata Wéber / Regie Kornél Mundruczó / Uraufführung

Kasimir und Karoline

von Ödön von Horváth / Regie Barbara Weber

Love/No Love

von René Pollesch / Regie René Pollesch / Uraufführung

Memory – ein Spiel um Wirklichkeit, Identität und Erinnerungen

Theater im Klassenzimmer für Schulklassen der Oberstufe / von Jörg Menke-Peitzmeyer / Regie Enrico Beeler

Roberto Zucco

von Bernard-Marie Koltès / Regie Karin Henkel

Schneeweiss – ein Stück Schneewittchen

von Antonio Viganò / Regie Antonio Viganò

Schuld und Sühne

nach Fjodor M. Dostojewskij / Regie Sebastian Baumgarten

Schweizer Schönheit

von Dani Levy / Regie Dani Levy / Uraufführung

Yvonne, die Burgunderprinzessin

von Witold Gombrowicz / Regie Barbara Frey

ÜBERGEWICHT, unwichtig: UNFORM

von Werner Schwab / Regie Sophia Bodamer

  • Stadt Zurich
  • Swiss Re
  • Zürcher Kantonalbank
  • Migros