Robert Rožić

Aktuelle Stücke:

Robert Rožić, 1988 im aargauischen Baden geboren, begann nach der Matura ein Studium der osteuropäischen Geschichte und Slawistik an der Universität Zürich. Von 2012 bis 2016 absolvierte er seine Schauspielausbildung an der Zürcher Hochschule der Künste. Während der Ausbildung wurde Robert Rožić im Rahmen der Klosterspiele Wettingen vom Theater Luzern für Thorleifur Örn Arnarssons Inszenierung von Shakespeares „Viel Lärm um nichts“ für die Rolle des Claudio verpflichtet. In der Spielzeit 2017/18 ist er Mitglied des Schauspielstudios am Schauspielhaus Zürich, wo er bereits in der vorvergangenen Saison in „Kollaps“ von Philipp Löhle (Regie Zino Wey) zu sehen war. Robert Rožić ist zweifacher Förderpreisträger der Friedl Wald-Stiftung sowie Studienpreisträger des Migros-Kulturprozent.

  • Stadt Zurich
  • Swiss Re
  • Zürcher Kantonalbank
  • Migros