Becky Lee Walters

Aktuelle Stücke:

Becky Lee Walters wuchs in Arizona auf und kam mit 19 Jahren als Swing-Tanzlehrerin das erste Mal in die Schweiz. Sie liess sich in Bern nieder und trug mit ihrem Tanzpartner dazu bei, den Lindy Hop in der Stadt bekannt zu machen. Nachdem sie viele Jahre lang Tanzkurse und -workshops in Amerika und Europa angeboten hatte, widmete sie sich ab 2007 ganz der Musik. Neben Kooperationen mit Solokünstlern und Bands gründete sie unter dem Namen „Becky Lee and Drunkfoot“ ihre eigene Solo-Band (Schlagzeug und Gitarre). Seitdem ging sie mit inzwischen fünf Alben, von denen zwei beim bekannten Schweizer Label Voodoo Rhythm Records aufgenommen wurden, in Europa, Grossbritannien, Australien und Amerika auf Tournee. Am Schauspielhaus Zürich war Becky Lee Walters 2013 an Stefan Puchers Inszenierung „Woyzeck“ beteiligt, bei der sie ihre eigene Musik und Stücke von Christopher Uhe auf der Bühne performte. 2014 komponierte sie die Musik zu Kateryna Sokolovas Inszenierung „Ein Held unserer Zeit“ und war 2015/16 in Henrik Ibsens „Ein Volksfeind“ und 2016/17 in „Antigone“ – beide wiederum in der Regie von Stefan Pucher – auf der Bühne zu erleben.

  • Stadt Zurich
  • Swiss Re
  • Zürcher Kantonalbank
  • Migros