Kay Buchheim

Aktuelle Stücke:

Kay Buchheim, geboren 1973 in Kiel, veröffentlicht unter dem Pseudonym Digger Barnes regelmäßig Tonträger und tourt international mit der multimedialen „Diamond Road Show“.

Im Studio arbeitete er bereits mit MusikerInnen wie Chuck Ragan, Austin Lucas und Emily Barker zusammen, als Teil des Songwriterkollektivs „The Revival Tour“ mit KünstlerInnen wie Jim Ward, Jenny Owen Youngs, Frank Turner und anderen. Seit 2012 produziert Kay Buchheim vermehrt Musik für Film-, Theater- und Literaturprojekte. Es enstehen gemeinsame Arbeiten mit dem Schriftsteller Franz Dobler, Videokünstler Pencil Quincy und Filmemacher M.A. Littler. Als Theatermusiker arbeitete er unter anderem am Schauspielhaus Hamburg in den Inszenierungen „Schuld und Sühne“ (Regie Karin Henkel) und „Lazarus“ (Regie Falk Richter). Für die Stücke „Krieg“ und „Monarch“ der Regisseurin Kristina Brons komponierte Kay Buchheim an der Schwankhalle Bremen die Musik und war in beiden Inszenierungen als Schauspieler zu sehen.

  • Stadt Zurich
  • Swiss Re
  • Zürcher Kantonalbank
  • Migros