Peter Baur

Aktuelle Stücke:

Peter Baur, 1983 in Mühlacker bei Stuttgart geboren, studierte an der Akademie der bildenden Künste Wien Szenografie unter der Leitung von Erich Wonder, bildende Kunst bei Matthias Hermann und Monica Bonvicini sowie Architektur bei Nasrin Seraji. Während der Studienzeit assistierte er u.a. bei Erich Wonder an der Nederlandse Opera Amsterdam sowie bei Barbara Ehnes und Bernhard Kleber am Burgtheater Wien. Arbeiten führten ihn u.a. an das Hamburger Thalia Theater, das Deutsche Theater Berlin, zu den Salzburger Festspielen, an das Schauspiel Köln, zu den Ruhrfestspielen, an das Schauspielhaus Wien und das Schauspielhaus Graz. Ausserdem verfolgt Peter Baur eigene künstlerische Projekte in unterschiedlichen Ausstellungsräumen sowie im öffentlichen Raum.

Mit dem Regisseur Bastian Kraft verbindet ihn eine kontinuierliche Zusammenarbeit: Am Hamburger Thalia Theater entstanden die „Abende Amerika“ (2009), „Axolotl Roadkill“ (2010) und „Orlando“ (2011), am Wiener Burgtheater „schöner lügen“ (2008) und „Dorian Gray“ (2010), am Schauspielhaus Graz „Werther“ (2011), sowie am Schauspielhaus Wien „Der Geizige“ (2012). Auch am Schauspielhaus Zürich arbeiteten die beiden bereits zusammen: In der Spielzeit 2015/16 in „Andorra“ (2016), 2016/17 in „Homo Faber“ und diese Spielzeit in „Endstation Sehnsucht“.

  • Stadt Zurich
  • Swiss Re
  • Zürcher Kantonalbank
  • Migros