Florian Anderer

Aktuelle Stücke:

Florian Anderer, 1980 in Karlsruhe geboren, schloss sein Studium 2005 an der Hochschule der Künste Bern ab.  Vor und während seiner Ausbildung gastierte er bereits am Badischen Staatstheater Karlsruhe und am Luzerner Theater, später dann bei den Ludwigsburger Schlossfestspielen. Es folgten Engagements am Theater Vorpommern und am Theater für Niedersachsen. Am Staatstheater Schwerin arbeitete er 2011 in „Diener zweier Herren“ erstmals mit Herbert Fritsch zusammen. Freischaffend wirkte er daraufhin unter anderem in Fritschs Operetten-Debüt am Theater Bremen mit, aber auch an der Oper Zürich (2016 „King Arthur“ und „Der Freischütz“) sowie in 2017 erstmals am Schauspielhaus Zürich („Grimmige Märchen“).

An der Volksbühne Berlin setzte Herbert Fritsch seine Zusammenarbeit mit Florian Anderer kontinuierlich fort: „Murmel Murmel“ (eingeladen zum Theatertreffen 2013), „Frau Luna“, „Ohne Titel Nr.1 – eine Oper von Herbert Fritsch“, (eingeladen zum Theatertreffen 2015) „der die mann“, (eingeladen zum Theatertreffen 2016 ) und „Pfusch“ (eingeladen zum Theatertreffen 2017). Ab der Spielzeit 2017/18 ist Florian Anderer Ensemblemitglied an der Schaubühne Berlin.

  • Stadt Zurich
  • Swiss Re
  • Zürcher Kantonalbank
  • Migros