Remo Beuggert

Aktuelle Stücke:

Geboren 1982, ist seit 2007 bei Theater HORA.

HORA-Produktionen: THE FOOL ON THE HILL (2007, Regie: Michael Elber, Kathrin Iseli), HERZ DER FINSTERNIS (2007, Regie: Beat Fäh), TOUR L’AMOUR (2007, Regie: Jacqueline Moro), TIOPUA (2008, Regie: Lisa Halbmann), TANZPALAST (2008, Regie: Lisa Halbmann), FAUST 1&2 (Version 2008, Regie: Michael Elber), QUASIMODO GENITI (2009, Regie: Jacqueline Moro), I CAN’T DANCE – DIE GESCHICHTE VON DEN SCHWARZEN BUBEN (2010, Regie: Michael Elber), FAUST 1&2 (Version 2011, Regie: Michael Elber), DAS SCHIFF DER TRÄUME (2011, Konzept: Marcel Bugiel, Michael Elber), THE DEMOCRATIC SET (2011, Regie: Marcia Ferguson, Back to Back Theatre), BOX (2011, Konzept: Michael Elber), PAGANINI & ICH (2012, Regie: Urs Beeler), DISABLED THEATER (2012, Konzept: Jérôme Bel), LA PETITE MORT (2013, Regie: Nele Jahnke), SOLIS (2013, verschiedene Regisseure), DIE LUST AM SCHEITERN (Version 2013, Idee/Regie: Beat Fäh, Michael Elber), MARS ATTACKS! (2014, Regie: Das Helmi), FREIE REPUBLIK HORA (2013-2017), GOAL MANIA (2014, Konzept: Monster Truck), DRILLEN IM KOPF (2015, Regie: Michael Elber)

Eigene Regiearbeiten: HORA DANCING (im Rahmen von FRH2, 2015), DO YOU WANT TO DREAM? THAN CLOSE YOUR EYES (im Rahmen von FRH2, 2015), DIE VÖGEL (im Rahmen von FRH Spezial – Hitchcock-Remakes, 2015).
 

  • Stadt Zurich
  • Swiss Re
  • Zürcher Kantonalbank
  • Migros