Vreni Urech

Aktuelle Stücke:

Vreni Urech, geb. 1947, übte nebst ihrer beruflichen Tätigkeit als Gestalterin immer auch ihre Leidenschaft fürs Theater aus. Sie spielte in über 30 Produktionen für Laien unter professioneller Regie, u.a. die Frau in „Die Kleinbürgerhochzeit" von Bertold Brecht, Havlicek in „Hin und her" von Ödön von Horvath, Dr. Mathilde von Zahnd in Friedrich Dürrenmatts „Die Physiker", Mutter Kälin in „Der Franzos im Ybrig" von Thomas Hürlimann (Regie Volker Hesse) und Lady Julia Murton in „Lord Arthur Savilles Verbrechen" von Oscar Wilde. In vielen Produktionen war sie auch für das Kostümbild zuständig. Am Schauspielhaus Zürich spielte Vreni Urech u.a. in der Spielzeit 2011/12 in „D'Zäller Wiehnacht" (Regie Klaus Brömmelmeier und Sibylle Burkart), in der Spielzeit 2013/14 in „Das Leben der Bohème" (Regie Corinna von Rad) sowie 2015/16 in „Die zehn Gebote" (Regie Karin Henkel) und „piano forte" (Regie Ruedi Häusermann).
 

  • Stadt Zurich
  • Swiss Re
  • Zürcher Kantonalbank
  • Migros