Falilou Seck

Aktuelle Stücke:

Falilou Seck, 1966 in Chelles geboren, studierte an der Hochschule für Schauspielkunst Ernst Busch und wurde 1995 Ensemblemitglied des Hans-Otto-Theaters Potsdam. Er spielte bereits am Staatsschauspiel Dresden, Schauspiel Essen, Volkstheater München, Maxim Gorki Theater Berlin und am Schauspiel Frankfurt, von dem er 2007 für seine Rolle in „Orestie“ zum Epidauros Festival eingeladen wurde. Er arbeitete mit Johann Kresnik, Armin Petras, Sebastian Baumgarten, Sascha Hawemann, Michael Thalheimer und Karin Neuhäuser zusammen. Am Theater Bonn spielte Falilou Seck die Hauptrolle in Lukas Langhoffs Inszenierung von Ibsens „Ein Volksfeind“, die 2012 zum Berliner Theatertreffen eingeladen wurde. Seit der Spielzeit 2013/2014 ist Falilou Seck Mitglied des Gorki-Ensembles und übernimmt Rollen in zahlreichen Produktionen. Aktuell ist er dort unter anderem zu sehen in „Gorki – Alternative für Deutschland?“, „Der Kirschgarten“ und „Ausser sich“.




Foto © Esra Rotthoff

  • Stadt Zurich
  • Swiss Re
  • Zürcher Kantonalbank
  • Migros